Einsicht

User avatar
Zenboy
Posts: 8
Joined: Thu Jun 13, 2019 12:25 pm

Einsicht

Postby Zenboy » Thu Jun 13, 2019 12:27 pm

Die Begleitung auf LU konzentriert sich darauf zu erkennen, dass es kein wirkliches innewohnendes Ich oder Selbst gibt - was bedeutet das für Dich?
Das Ich scheint ein illusionäres Selbstbild zu sein, aufgebaut durch Erinnerungen. Es besteht ein Zwang und Drang dieses "Ich" aufrechtzuerhalten, denn dieses Ich hat eine Todesangst davor nicht mehr zu existieren.

Was führt dich zu Liberation Unleashed?
Ich sehe die Dummheit darin, dieses Selbstbild weiter aufrechtzuerhalten, da es die Ursache allen psychologischen Leidens ist. Ich sehe die Notwendigkeit für eine Veränderung für eine bessere Zukunft der Menschheit.

Welchen Hintergrund hast du in Bezug auf deine Suche?
Meine größten Einflüsse sind Zen, J. Krishnamurti, Eckhart Tolle und Ramana Maharshi. Ich meditiere ca. 1h täglich, konnte aber noch keinen Durchbruch erzielen. Ich hatte also noch keine wirkliche Einsicht in die Illusion des Selbst, da ich noch zweifle.

Was erwartest du von dem Gespräch in diesem Forum?
Mir ist bewusst, dass ich mit eigenen Augen diese Illusion erkennen muss und ich von dem Gespräch nur eine Art Fingerzeig und Hilfestellung erwarten kann.

Wie bereit bist du, deine Glaubensvorstellungen über dich in Frage zu stellen und um jeden Preis die Wahrheit zu finden?

11

User avatar
Barbarossa
Posts: 569
Joined: Sun Apr 30, 2017 7:22 pm

Re: Einsicht

Postby Barbarossa » Thu Jun 13, 2019 6:17 pm

Hi :-)
ich werde dich hier auf deinem Weg begleiten.

Ich meditiere ca. 1h täglich, konnte aber noch keinen Durchbruch erzielen.
Wie würde denn ein Durchbruch genau aussehen?
Was würde sich im Alltag nach dem Durchbruch ändern?
If you use your mind to study reality, you won't understand either your mind or reality.
If you study reality without using your mind, you'll understand both.
-Bodhidharma

User avatar
Zenboy
Posts: 8
Joined: Thu Jun 13, 2019 12:25 pm

Re: Einsicht

Postby Zenboy » Thu Jun 13, 2019 6:41 pm

Wie würde denn ein Durchbruch genau aussehen?
Was würde sich im Alltag nach dem Durchbruch ändern?
Hallo :)

1. Die Illusion wird tatsächlich durchschaut und nicht nur intellektuell halbwegs verstanden.
2. Ich laufe ohne ein Selbstbild rum und bin daher psychologisch nicht mehr verletzbar.

User avatar
Barbarossa
Posts: 569
Joined: Sun Apr 30, 2017 7:22 pm

Re: Einsicht

Postby Barbarossa » Thu Jun 13, 2019 7:39 pm

Das erste trifft sicher zu.
Aber Verletzbarkeit/ Verhaltensmuster/ 'alte Wunden', etc. benötigen Zeit um erkannt und verarbeitet werden zu können. Was allerdings nach dem erkennen der Ich-Illusion sicher leichter geht.
Was ich sagen will: wenn das Ich als Illusion erkannt ist, heißt das nicht, dass keine Verletzung mehr geschehen kann, sich keine alten Verhaltensmuster oder 'Wunden' mehr zeigen, und dass sich diese Ich-Illusion nicht ab und zu noch zeigen kann.
Das ist für das erkennen nicht ausschlaggebend.


In der Meditation:
ist da ein Ich da?
was ist alles da?
If you use your mind to study reality, you won't understand either your mind or reality.
If you study reality without using your mind, you'll understand both.
-Bodhidharma

User avatar
Zenboy
Posts: 8
Joined: Thu Jun 13, 2019 12:25 pm

Re: Einsicht

Postby Zenboy » Fri Jun 14, 2019 11:31 pm

Ein Ich-Gefühl ist die meiste Zeit da. Manchmal beim Spazieren fehlt das Ich-Gefühl bzw. eine Distanz zu mir selbst ist da.
Das Ich-Gefühl beruht scheinbar allein auf Gedanken. Subtile Gedanken sind immer da.

Da sind: Empfindungen, Geräusche, Gedanken.

User avatar
Barbarossa
Posts: 569
Joined: Sun Apr 30, 2017 7:22 pm

Re: Einsicht

Postby Barbarossa » Fri Jun 14, 2019 11:45 pm

Darauf wollte ich noch eingehen:
Ich hatte also noch keine wirkliche Einsicht in die Illusion des Selbst, da ich noch zweifle.
Was denn genau für Zweifel?

Ein Ich-Gefühl ist die meiste Zeit da.
-Ist ein Ich-Gefühl ein Ich?
-Was ist der Unterschied zwischen einem einfachen Gefühl und einem Ich-Gefühl?
If you use your mind to study reality, you won't understand either your mind or reality.
If you study reality without using your mind, you'll understand both.
-Bodhidharma

User avatar
Zenboy
Posts: 8
Joined: Thu Jun 13, 2019 12:25 pm

Re: Einsicht

Postby Zenboy » Fri Jun 14, 2019 11:55 pm

1. Zweifel daran, dass das Ich nur eine Illusion ist.

2. Ist ein Ich-Gefühl ein Ich?
Ich weiß es nicht.

3. Ein einfaches Gefühl ist einfach nur eine wahrnehmbare Empfindung. Ein Ich-Gefühl ist ein Gefühl, dass da jemand ist, eine Identität bzw. ein Zentrum, dass steuern kann. Aber diese Frage trifft einen Punkt. Das Ich-Gefühl ist auch nur ein Objekt der Wahrnehmung.

User avatar
Barbarossa
Posts: 569
Joined: Sun Apr 30, 2017 7:22 pm

Re: Einsicht

Postby Barbarossa » Sat Jun 15, 2019 12:07 am

Zweifel daran, dass das Ich nur eine Illusion ist.
Angenommen, es gibt dieses Ich:
Was kann und macht es?
Wofür ist es alles zuständig?

Ist ein Ich-Gefühl ein Ich?
Ich stell' die Frage nochmal anders:
Ein Ich-Gefühl deutet auf ein Selbst/ Ich/ Zentrum hin.
Ist ein Ich-Gefühl selbst dieses Selbst/ Ich/ Zentrum?

Ein Ich-Gefühl ist ein Gefühl, dass da jemand ist, eine Identität bzw. ein Zentrum, dass steuern kann.
Schau dir so ein Ich-Gefühl noch einmal an:
Ist es das Ich-Gefühl selbst das "da ist ein Zentrum/ eine Identität/ eine Steuereinheit" aussagt?
If you use your mind to study reality, you won't understand either your mind or reality.
If you study reality without using your mind, you'll understand both.
-Bodhidharma

User avatar
Zenboy
Posts: 8
Joined: Thu Jun 13, 2019 12:25 pm

Re: Einsicht

Postby Zenboy » Sat Jun 15, 2019 12:14 am

Angenommen, es gibt dieses Ich:
Was kann und macht es?
Wofür ist es alles zuständig?

scheinbar kann es denken, Entscheidungen treffen, den Körper steuern

Ist ein Ich-Gefühl selbst dieses Selbst/ Ich/ Zentrum?
Ja dieses Ich Gefühl ist dieses Zentrum.

Ist es das Ich-Gefühl selbst das "da ist ein Zentrum/ eine Identität/ eine Steuereinheit" aussagt?
Genau so ist es.

User avatar
Barbarossa
Posts: 569
Joined: Sun Apr 30, 2017 7:22 pm

Re: Einsicht

Postby Barbarossa » Sat Jun 15, 2019 8:08 am

Ist ein Ich-Gefühl selbst dieses Selbst/ Ich/ Zentrum?
Ja dieses Ich Gefühl ist dieses Zentrum.
Ein Ich-Gefühl kann denken, entscheiden und steuern?

Angenommen, es gibt dieses Ich:
Was kann und macht es?
Wofür ist es alles zuständig?
scheinbar kann es denken, Entscheidungen treffen, den Körper steuern
Nimm dir etwas Zeit zum beobachten deiner Gedanken. Geh auf jede Frage einzeln ein, und beobachte für jede Frage aufs neue:

-kannst du den nächsten Gedanken vorhersagen?
-kannst du entscheiden, was als nächstes gedacht wird?
-kannst du einen Gedanken verhindern?
-kannst du ab sofort nur noch bestimmte Gedanken (schöne, angenehme,...) denken?
-wie genau machst du diese Gedanken?

Zu guter Letzt:
-kannst du dieses Ich sehen, hören, schmecken, riechen oder ertasten?
If you use your mind to study reality, you won't understand either your mind or reality.
If you study reality without using your mind, you'll understand both.
-Bodhidharma

User avatar
Zenboy
Posts: 8
Joined: Thu Jun 13, 2019 12:25 pm

Re: Einsicht

Postby Zenboy » Tue Jun 18, 2019 9:55 am

Ein Ich-Gefühl kann denken, entscheiden und steuern?
Das Ich-Gefühl scheint nur da zu sein, weil das Denken noch da ist. Es scheint entscheiden und steuern zu können.

2. Ich kann den Gedanken nicht vorhersagen.
3. Ich kann nicht entscheiden was als nächstes gedacht wird, da ich ihn ja auch nicht vorhersagen kann.
4. Ich kann einen Gedanken nicht verhindern.
5. Nein, ich kann mich nicht entscheiden nur bestimmte Gedanken zu denken. Andere Gedanken werden sich mir aufdrängen oder subtil da sein.
6. Diese Sinneswahrnehmungen sind da. Ob es da ein Ich gibt der es wahrnimmt ist nicht gewiss.

User avatar
Barbarossa
Posts: 569
Joined: Sun Apr 30, 2017 7:22 pm

Re: Einsicht

Postby Barbarossa » Tue Jun 18, 2019 12:29 pm

Das Ich-Gefühl scheint nur da zu sein, weil das Denken noch da ist.
Wie meinst du das, wo sollte das Denken denn hin?

Diese Sinneswahrnehmungen sind da. Ob es da ein Ich gibt der es wahrnimmt ist nicht gewiss.
Die Frage war anders gemeint. Also nochmal anders:
Kann das Ich mit einem Sinnesorgan wahrgenommen werden?

2. Ich kann den Gedanken nicht vorhersagen.
3. Ich kann nicht entscheiden was als nächstes gedacht wird, da ich ihn ja auch nicht vorhersagen kann.
4. Ich kann einen Gedanken nicht verhindern.
5. Nein, ich kann mich nicht entscheiden nur bestimmte Gedanken zu denken. Andere Gedanken werden sich mir aufdrängen oder subtil da sein.
Klingt das für dich, als würde dieses Ich denken können?
If you use your mind to study reality, you won't understand either your mind or reality.
If you study reality without using your mind, you'll understand both.
-Bodhidharma

User avatar
Zenboy
Posts: 8
Joined: Thu Jun 13, 2019 12:25 pm

Re: Einsicht

Postby Zenboy » Tue Jun 18, 2019 1:42 pm

1.Wie meinst du das, wo sollte das Denken denn hin?
- Das Denken kann ja vielleicht auch komplett aufhören und verschwinden.

2. Ich kann das Ich keinesfalls mit Sinnesorganen ertasten.

3. Das ist schwierig zu beantworten. Die Illusion ist da als gäbe es ein Ich das denkt. Aber wenn ich mich frage, wer denkt gerade? Finde ich keine Antwort darauf. Es scheint als gäbe es keinen Denker, aber da bin ich mir nicht so sicher. Es gibt ein Zentrum, das das entscheiden kann: Ich beobachte jetzt meine Gedanken oder ich verfolge jetzt diesen Gedanken.

User avatar
Barbarossa
Posts: 569
Joined: Sun Apr 30, 2017 7:22 pm

Re: Einsicht

Postby Barbarossa » Tue Jun 18, 2019 2:06 pm

Das Denken kann ja vielleicht auch komplett aufhören und verschwinden.
Von diesem Phänomen hab ich auch von diversen 'Gurus' gelesen.
Darum geht es hier aber nicht.
Bei LU geht es nur darum, ob es dieses Ich/ Selbst/ Zentrum wirklich gibt.
Gedankenlosigkeit hat damit nichts zu tun.
In diesem Zuge wäre die Frage interessant:
Wer oder was stört sich an Gedanken?
Wer oder was will Gedankenlosigkeit?

Aber wenn ich mich frage, wer denkt gerade?Finde ich keine Antwort darauf.
Muss es denn einen Jemand geben, damit Gedanken sein können?

Es gibt ein Zentrum, das das entscheiden
Beobachte mal eine Entscheidung.
Such dir z.B. einen Finger deiner rechten Hand aus, und beobachte genau wie dieser Entscheidungsprozess abläuft.
Was passiert da genau?
Kannst du dabei ein Entscheidungszentrum wahrnehmen?
If you use your mind to study reality, you won't understand either your mind or reality.
If you study reality without using your mind, you'll understand both.
-Bodhidharma

User avatar
Zenboy
Posts: 8
Joined: Thu Jun 13, 2019 12:25 pm

Re: Einsicht

Postby Zenboy » Tue Jun 18, 2019 4:41 pm

Wer oder was stört dich an Gedanken?

Sie können sehr negativ sein und unglücklich sein. Man bereut vielleicht Dinge die man getan oder nicht getan hat.
Dieses Leiden rührt nur daher, dass man sich mit den Gedanken oder mit der Person, die man war, noch identifiziert. Aber ein nicht-Identifizieren fällt sehr schwer, weil:
1. Es gibt noch Zweifel, ob es da wirklich kein Selbst gibt.
2. Es entspricht gegen die gesellschaftliche Norm.
3. Wenn es kein Selbst gibt. Wer bin ich dann und was mache ich hier?

Wer oder was will Gedankenlosigkeit?
Das illusionäre "Ich" will Gedankenlosigkeit in der Hoffnung dieses "Ich" würde verschwinden. Aber du hast Recht, das bringt nichts. Ich kann die Gedanken nicht zum stoppen bringen. Das ist unmöglich. Besser ist es zu schauen, ob es ein Ich gibt.

Muss es denn einen Jemand geben, damit Gedanken sein können?
Nein, es muss absolut niemanden geben.

Such dir z.B. einen Finger deiner rechten Hand aus, und beobachte genau wie dieser Entscheidungsprozess abläuft.
Was passiert da genau?
Kannst du dabei ein Entscheidungszentrum wahrnehmen?

Wow das jetzt etwas unheimlich. Es kommen Gedanken wie: "Nehme ich jetzt diesen oder diesen?"
Dann kommt aus dem Nichts der Gedanke "Ich nehme jetzt diesen." Unvorhersagbar und so scheint es für jede Entscheidung zu sein..
Es scheint kein Entscheidungszentrum zu geben, sondern einfach nur Gedanken.


Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests