was immer passieren mag...

User avatar
Katrin
Posts: 32
Joined: Thu Mar 15, 2018 12:37 am

was immer passieren mag...

Postby Katrin » Thu Mar 15, 2018 12:39 am

Die Begleitung auf LU konzentriert sich darauf zu erkennen, dass es kein wirkliches innewohnendes Ich oder Selbst gibt - was bedeutet das für Dich?
das habe ich auch sehen dürfen ... benutze das Wort "ich" aber noch weiterhin :)

Was führt dich zu Liberation Unleashed?
...mich führte ein YouTube-video von Tom hierher, der den blog "hier.jetzt.sein" schreibt. Das hat mir sehr gefallen. Die Idee so ein Forum zu machen auch. Danke dafür! Tom ist oder war wohl ein Begleiter hier...

Welchen Hintergrund hast du in Bezug auf deine Suche?
ich war als Kind und Jugendlicher sehr nah dran. Es gab viele Erlebnisse oder Wunder die meine Sicht, mein Herz oder meine Wahrnehmung verändert haben. Mit 24 hatte ich eine Nahtoderfahrung. Dann habe ich lange ohne zu meditieren oder anderes Suchen gelebt und die letzten Jahren fast ausschliesslich "gesucht"... Anfang Dezember 2017 hat dann die Suche aufgehört....

Was erwartest du von dem Gespräch in diesem Forum?
vielleicht, dass es sich ergibt, dass ich hilfreich sein kann, jemanden zu begleiten, der erforschen möchte wer er ist. und vielleicht auch zu lernen wie ich jemanden begleiten kann...

Wie bereit bist du, deine Glaubensvorstellungen über dich in Frage zu stellen und um jeden Preis die Wahrheit zu finden?
10
Wünschen, Hoffen, Glauben leben in der Zeit.
Liebe, Dank und Hingabe- in der Ewigkeit.

User avatar
Matthew
Posts: 2349
Joined: Sun May 07, 2017 2:58 pm
Location: Your dreams

Re: was immer passieren mag...

Postby Matthew » Thu Mar 15, 2018 12:48 am

Willkommen und danke, dass du deine Hilfe anbietest.
Wie vorher schon besprochen, wird in diesem Gespräch festgestellt, ob noch Unklarheiten im Hinblick auf die Illusion eines eigenständigen Selbst vorhanden sind oder nicht.
Falls ja, und was immer es auch ist, kann es hier betrachtet und Klarheit geschaffen werden.
Falls nicht, dann wir das ein kurzes Gespräch.


die letzten Jahren fast ausschliesslich "gesucht"... Anfang Dezember 2017 hat dann die Suche aufgehört....
Was ist Anfang Dezember 2017 geschehen?
Was hat die Suche zu einem Ende gebracht?



Alles Liebe
Matthias
First there is a mountain,
Then there is no mountain,
Then there is.

User avatar
Katrin
Posts: 32
Joined: Thu Mar 15, 2018 12:37 am

Re: was immer passieren mag...

Postby Katrin » Thu Mar 15, 2018 1:24 am

Danke für Dein Willkommen Mathias und die Accounterstellung.
der erste Advent, am 3. Dezember 2017 war die Rauhnacht "ich". Dazu muss ich sagen, dass ich von dieser Art Selbsterforschung, wie sie spirituelle Lehrer vorgeschlagen und wie sie auch hier praktiziert wird, nichts wusste... aber an dem Tag der Rauhnacht "ich" habe ich mich gefragt: wer ich bin? Habe meditiert mit der Frage... und ich dachte gar nicht eine Antwort zu bekommen, aber als ich aufstand habe ich mich anders wahrgenommen. ganz leicht bin ich gegangen aber nicht selbst gegangen, sondern bin gegangen worden... ich habe gemerkt dass alles von selbst geschieht... ich nichts tue, nie getan habe, mein ganzes Leben wurde mir klar. als wenn dieser Augenblick zuerst da war und mein ganzes Leben danach gekommen wäre... fühlte sich ganz natürlich an... nicht so komisch, wie es klingt. Zeit gab/gibt es nicht. Und seit dem ist alles unglaublich klar was vorher oft konfus und in Nebel gehüllt war... ich lass mich leben, bin hingegeben an das Leben...schaue zu was passiert... bin Alles... :) ...
Wünschen, Hoffen, Glauben leben in der Zeit.
Liebe, Dank und Hingabe- in der Ewigkeit.

User avatar
Matthew
Posts: 2349
Joined: Sun May 07, 2017 2:58 pm
Location: Your dreams

Re: was immer passieren mag...

Postby Matthew » Thu Mar 15, 2018 1:31 am

Da gibt es nichts hinzuzufügen. Also können wir gleich zum Beantworten der Abschlussfragen übergehen.
Da ein Austausch hier praktisch nicht stattgefunden hat mit der Bitte, diese möglichst ausführlich zu beantworten!


1) Gibt es irgendwo in irgendeiner Art und Weise ein eigenständiges "Ich", "Mich" oder "Selbst"? Gab es das jemals?

2) Bitte erkläre detailliert, was die Ich-Illusion ist. Wie sie entsteht und wie sie funktioniert. Benutze dazu nur eigene unmittelbare Erfahrung und beschreibe es so, wie du es jetzt gerade erlebst.

3) Wie fühlt es sich an, die Illusion durchschaut zu haben? Was ist anders im Vergleich zu vor dem Durchschauen? Bitte berichte auch aus dem täglichen Leben.

4) Was hat den letzten Schubs gegeben, um die Illusion zu durchschauen?

5) Bitte beschreibe Entscheidung, Absicht, freier Wille, Wahl und Kontrolle. Wofür bist du verantwortlich? Bitte gib auch ein paar Beispiele aus direkter Erfahrung. Hätte je irgendetwas irgendwie anders entschieden und geschehen sein können?

6) Gibt es noch etwas zu ergänzen?


Freu mich auf die Antworten!
First there is a mountain,
Then there is no mountain,
Then there is.

User avatar
Katrin
Posts: 32
Joined: Thu Mar 15, 2018 12:37 am

Re: was immer passieren mag...

Postby Katrin » Thu Mar 15, 2018 1:32 pm

Danke Matthias, schöne Fragen!

1) Gibt es irgendwo in irgendeiner Art und Weise ein eigenständiges "Ich", "Mich" oder "Selbst"? Gab es das jemals?

Nein, gibt es nicht und doch war die Annahme dessen, lange Zeit Dreh und Angelpunkt meiner Welt. Doch- einmal die Illusion durchschaut, kann man sie nicht mehr nicht durchschauen.

2) Bitte erkläre detailliert, was die Ich-Illusion ist. Wie sie entsteht und wie sie funktioniert. Benutze dazu nur eigene unmittelbare Erfahrung und beschreibe es so, wie du es jetzt gerade erlebst.

Sie entsteht durch den Bezug, den Gedanken und Gefühle herstellen zu einer Persona.... Also z. B. denkt es: " M I R tut was weh." oder: " I C H sollte nicht so sein." oder: " M E I N E F R E U N D I N macht es falsch." Gedanken und Gefühle beziehen sich auf "Etwas".... wäre da nichts, machten die Gedanken und Gefühle keinen Sinn. Weil wir aber nicht an ihrer Sinnhaftigkeit und ihrer Wahrhaftigkeit zweifeln, zweifeln wir auch nicht an der Person, die durch diesen Bezug nur illusionär entsteht.

3) Wie fühlt es sich an, die Illusion durchschaut zu haben? Was ist anders im Vergleich zu vor dem Durchschauen? Bitte berichte auch aus dem täglichen Leben.

Gut fühlt es sich an. Frei! Die Perspektive fühlt sich wie erweitert an. Klarheit breitet sich aus. Das Leben lebt das Leben, das bedingt Hingabe und Gefühle wie Dankbarkeit und Liebe. Alles wird gefühlt. Wenn z. B. Traurigkeit gefühl wird ist es jetzt aber nicht mehr mit einem persönlichen Leiden verbunden... obwohl es unmittelbarer erlebt wird als zuvor.

4) Was hat den letzten Schubs gegeben, um die Illusion zu durchschauen?

Das kann ich nicht sagen. Ich tendiere dazu es "Gnade" zu nennen, in Verbindung mit meiner Verzweiflung, meinem unbedingten Wissen wollen und meiner Hilflosigkeit.

5) Bitte beschreibe Entscheidung, Absicht, freier Wille, Wahl und Kontrolle. Wofür bist du verantwortlich? Bitte gib auch ein paar Beispiele aus direkter Erfahrung. Hätte je irgendetwas irgendwie anders entschieden und geschehen sein können?

Aus dem Jetzt Moment heraus gibt es Entscheidungen zu treffen oder etwas zu Beabsichtigen. im Nachhinein kann aber gesehen werden, dass sich durch eine Kette von Ereignissen, Umständen, Konditionierung, und so weiter, alles ergeben hat Genauso "passiert" auch Wahl. Wenn Verantwortlichkeit Bestandteil meiner Konditionierung ist, werde ich verantwortlich handeln, wenn nicht- dann nicht. Aus all dem folgt, dass ich an freien Willen nicht mehr glauben kann...

6) Gibt es noch etwas zu ergänzen?
Nein, mir fällt nichts mehr ein. D A N K E !


Freu mich auf die Antworten! vielen Dank für die schönen Fragen! und ich freu mich auch über eine Antwort.
Wünschen, Hoffen, Glauben leben in der Zeit.
Liebe, Dank und Hingabe- in der Ewigkeit.

User avatar
Matthew
Posts: 2349
Joined: Sun May 07, 2017 2:58 pm
Location: Your dreams

Re: was immer passieren mag...

Postby Matthew » Thu Mar 15, 2018 1:48 pm

Danke für diese wunderschönen Antworten!

Aus all dem folgt, dass ich an freien Willen nicht mehr glauben kann...
Was würde freien Willen ausüben?
Vielleicht "Ich"?
Ist "Ich" jemals mehr als ein Wort, ein Gedanke?
Kann ein Wort/Gedanke denn IRGENDETWAS tun?

Ist da etwas außerhalb des Lebens, das das Leben steuert und kontrolliert?
First there is a mountain,
Then there is no mountain,
Then there is.

User avatar
Katrin
Posts: 32
Joined: Thu Mar 15, 2018 12:37 am

Re: was immer passieren mag...

Postby Katrin » Thu Mar 15, 2018 4:02 pm

Danke für die weiteren Fragen...

Was würde freien Willen ausüben?

Alles passiert einfach, auch "meine " Entscheidungen. Sie fallen einfach. Ich habe das Gefühl mich zu entscheiden und einen freien Willen zu haben, habe ihn aber eigentlich nicht. Das Leben macht was es will und wir sind die Puppen des Marionettenspielers Leben.

Vielleicht "Ich"?

Das ich gibt es nicht und auch wenn ich so tue als ob ich alles entscheide, bleibt es dabei dass es kein ich gibt.

Ist "Ich" jemals mehr als ein Wort, ein Gedanke?

Nein nie ist es mehr.

Kann ein Wort/Gedanke denn IRGENDETWAS tun?

Nur wenn wir dem Wort oder dem Gedanken g l a u b e n und danach handeln. Im Nachhinein wird gesehen, dass auch der Glaube und deren Ausführung zum Spiel gehörte.

Ist da etwas außerhalb des Lebens, das das Leben steuert und kontrolliert?

Nein, Leben ist Alles.
Wünschen, Hoffen, Glauben leben in der Zeit.
Liebe, Dank und Hingabe- in der Ewigkeit.

User avatar
Matthew
Posts: 2349
Joined: Sun May 07, 2017 2:58 pm
Location: Your dreams

Re: was immer passieren mag...

Postby Matthew » Thu Mar 15, 2018 4:14 pm

Das klingt sehr schön.

Ich werde den anderen Guides unsere kurze Konversation zeigen und sehen, ob es noch weitere Fragen ihrerseits gibt.

Du hörst bald wieder von mir!
First there is a mountain,
Then there is no mountain,
Then there is.

User avatar
Katrin
Posts: 32
Joined: Thu Mar 15, 2018 12:37 am

Re: was immer passieren mag...

Postby Katrin » Thu Mar 15, 2018 4:52 pm

Ich werde den anderen Guides unsere kurze Konversation zeigen und sehen, ob es noch weitere Fragen ihrerseits gibt.

Ist gut!!! Vielen Dank an alle beteiligten.... <3
Wünschen, Hoffen, Glauben leben in der Zeit.
Liebe, Dank und Hingabe- in der Ewigkeit.

User avatar
Matthew
Posts: 2349
Joined: Sun May 07, 2017 2:58 pm
Location: Your dreams

Re: was immer passieren mag...

Postby Matthew » Thu Mar 15, 2018 11:01 pm

Es gibt keine weiteren Fragen mehr.
Du hast eine private Nachricht!
First there is a mountain,
Then there is no mountain,
Then there is.


Return to “Deutsch (Archiv)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest