Bernderlnochda

User avatar
BernderlB
Posts: 16
Joined: Sun Apr 01, 2018 6:58 am

Bernderlnochda

Postby BernderlB » Sun Apr 01, 2018 7:01 am

Die Begleitung auf LU konzentriert sich darauf zu erkennen, dass es kein wirkliches innewohnendes Ich oder Selbst gibt - was bedeutet das für Dich?
Das ICH ein Gedanke ist, das habe ich vor ca. 2 Jahren erfahren. Auch ist alles was "ICH" ist, nichts als geprägtes und durch Gedanken interpretiertes SEIN. Es existiert nicht wirklich und doch wird noch oft danach gelebt.

Was führt dich zu Liberation Unleashed?
Ein Link auf einer Seite. Und vor allem ein Bernderl, der scheinbar noch Fragen hat und sucht. Ich denke da sind noch Erwartungen vorhanden und diese lassen mich noch suchen obwohl ich mir auch sicher bin, das es nichts zu finden gibt. Irgendwie verzwickt und aus diesem Grund bin ich durch das kleine Weitersuchen hier gelandet.

Welchen Hintergrund hast du in Bezug auf deine Suche?
Es ist irgendwie ein eigenartiger Zustand in dem ich mich befinde. ICH ist nur ein Gedanke und doch gibt es jemanden, der das ganze nicht versteht (also auch ein ICH das verstehen will). Die Dinge geschehen und ich erlebe auch oft die Muster in denen ich mich befinde. Und oft ist es auch so, dass ich diese Muster lebe und es nicht bemerke. Dabei bin ich voll im ICH. Irgendwie ist ein Gefühl von "nicht wirklich dies und auch nicht wirklich das" vorhanden. Vielleicht wurde nur ein Teil der ICH Illusion erkannt.
Ich würde gerne die Illusion komplett erkennen.

Was erwartest du von dem Gespräch in diesem Forum?
Ich würde gerne die Illusion komplett erkennen.
Ich will und ich will nicht, ich kann das und ich kann das nicht, ich darf das und ich darf das nicht..... viele solcher Dinge sind vorhanden. Irgendwie ist ein Wissen da, das es das nicht gibt und doch wirkt das alles zum Teil noch sehr intensiv.

Wie bereit bist du, deine Glaubensvorstellungen über dich in Frage zu stellen und um jeden Preis die Wahrheit zu finden?
11

User avatar
T900x28b
Posts: 225
Joined: Thu Jan 04, 2018 10:11 pm

Re: Bernderlnochda

Postby T900x28b » Sun Apr 01, 2018 9:22 am

Hi Hi :)
"nicht wirklich dies und auch nicht wirklich das"
Was ist wirklich?

User avatar
BernderlB
Posts: 16
Joined: Sun Apr 01, 2018 6:58 am

Re: Bernderlnochda

Postby BernderlB » Sun Apr 01, 2018 11:16 am

Hi, das ging ja ordentlich flott.
Was ist wirklich?
Das kann ich dir nicht sagen.
Nicht wirklich = Kopfkino und Gedanken. Die resultierenden Gefühle dadurch ebenfalls.
Wirklicher= Was gesehen, gehört, gerochen, geschmeckt und körperlich empfunden wird. Naja und das was das ganze beobachtet.

Doch was wirklich wirklich ist..... KEINE AHNUNG!

User avatar
T900x28b
Posts: 225
Joined: Thu Jan 04, 2018 10:11 pm

Re: Bernderlnochda

Postby T900x28b » Sun Apr 01, 2018 3:51 pm

Wirklicher= Was gesehen, gehört, gerochen, geschmeckt und körperlich empfunden wird. Naja und das was das ganze beobachtet.
Und gibt es JEMANDEN der sieht, hört, riecht, schmeckt und körperlich emfindet?
Oder ist da einfach nur Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und körperlich Empfinden?

User avatar
BernderlB
Posts: 16
Joined: Sun Apr 01, 2018 6:58 am

Re: Bernderlnochda

Postby BernderlB » Mon Apr 02, 2018 5:22 am

Juten Morchen,
Und gibt es JEMANDEN der sieht, hört, riecht, schmeckt und körperlich emfindet?
Nein da gibt es keinen "Jemanden" sagt der Kopf. Das was ich erfahren habe, hat gezeigt, dass die Dinge sind und einfach geschehen.
Und doch ist da auch ein Gefühl von ICH.
Oder ist da einfach nur Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und körperlich Empfinden?
Das ist einfach. Auch das wahrnehmen der Gedanken ist einfach da.
Doch wie oben ist das Gefühl von ICH vorhanden. Ich denke da ist eine Erwartung vorhanden die dieses ICH Gefühl nicht will bzw. es müsste anders sein. Irgendwie hat sich da etwas wie ein wissen, das es kein ich gibt entwickelt. Gefühlt wird es nicht.

User avatar
T900x28b
Posts: 225
Joined: Thu Jan 04, 2018 10:11 pm

Re: Bernderlnochda

Postby T900x28b » Mon Apr 02, 2018 1:47 pm

Ich denke da ist eine Erwartung vorhanden die dieses ICH Gefühl nicht will bzw. es müsste anders sein.
Was hast du denn so für Erwartungen?
Was ist anders nach der Erkenntnis, dass es kein ICH gibt'?Was bleibt gleich?
Was glaubst du könntest du verlieren?
Was erwartest du wie der Moment des Erkennens sein wird?

User avatar
BernderlB
Posts: 16
Joined: Sun Apr 01, 2018 6:58 am

Re: Bernderlnochda

Postby BernderlB » Wed Apr 04, 2018 6:00 am

Hllöchen:-)
Was hast du denn so für Erwartungen?

Das sich das Leben etwas in die besser Richtung wendet zb.
Meine Suche hat mit nicht ganz unerheblichen Schwierigkeiten begonnen. Jetzt allerdings kracht es richtig und zwar an allen Ecken und Enden.
In der Beziehung, im Job und auch in der Umgebung in der ich mich bewege. Eigentlich funktioniert nichts mehr.
Meine Anschauungen und das was sich daraus entwickelt hat, ist scheint’s nicht mehr tauglich für normal (was auch immer das ist)

Was ist anders nach der Erkenntnis, dass es kein ICH gibt'?

Letztlich fällt nur etwas weg, was nie da war. Und doch hat sich alles verändert. Ein klein wenig wie Niemandsland.
Die Dinge die geschehen, verstehe ich nicht mehr und eigentlich ist alles was ich aufgebaut habe am zerfallen.

Was bleibt gleich?

Alles ist wie vorher, weil das was ICH ist eben nur Illusion ist. Und doch bliebt nichts mehr wie es ist. Alles was aus Konzepten, Vorstellungen und Glauben entstanden ist, stimmt nicht mehr. Denn sonst würde es nicht wegfallen.

Was glaubst du könntest du verlieren?

Nichts was wirklich da ist. Der Rest steht oben:-)

Was erwartest du wie der Moment des Erkennens sein wird?
Leichter und etwas unbeschwerter. Gerade ist es nicht ganz so angenehm.

User avatar
T900x28b
Posts: 225
Joined: Thu Jan 04, 2018 10:11 pm

Re: Bernderlnochda

Postby T900x28b » Wed Apr 04, 2018 9:08 pm

Hey ;) :)
ICH ist nur ein Gedanke und doch gibt es jemanden, der das ganze nicht versteht
Schau doch mal nach ob du ein ICH findest, schau in dich rein ( oder wo auch immer du es vermutest).
Schau ganz taufrisch. findest du JEMANDEN ? gibt es ein ICH ?
Falls du ein ICH/JEMANDEN findest, beschreibe es/ihn mir bitte.

Falls nicht - ist es vielleicht nur eine Geschichte von "Jemanden, der das Ganze nicht versteht" die von Gedanken erzählt wird?

User avatar
BernderlB
Posts: 16
Joined: Sun Apr 01, 2018 6:58 am

Re: Bernderlnochda

Postby BernderlB » Sat Apr 07, 2018 6:47 am

Hallo
Schau doch mal nach ob du ein ICH findest, schau in dich rein ( oder wo auch immer du es vermutest).
Schau ganz taufrisch. findest du JEMANDEN ? gibt es ein ICH ?
Falls du ein ICH/JEMANDEN findest, beschreibe es/ihn mir bitte.
Nein ein Ich ist nicht zu finden. Nur ein Gedanke. Ich Ist ein Gedankenkonstrukt. Ausser Wahrnehmung von Geschehen bleibt nichts übrig.

Der Verstand hat das begriffen und es ist auch unumstößlich.
Falls nicht - ist es vielleicht nur eine Geschichte von "Jemanden, der das Ganze nicht versteht" die von Gedanken erzählt wird?
Alles sind Gedanken und Geschichten. Und doch lebe ich in einer Realität die gerade das pure Chaos ist. Nicht scheint mehr zu stimmen.

User avatar
T900x28b
Posts: 225
Joined: Thu Jan 04, 2018 10:11 pm

Re: Bernderlnochda

Postby T900x28b » Sat Apr 07, 2018 11:08 am

Hallöchen
Alles sind Gedanken und Geschichten. Und doch lebe ich in einer Realität die gerade das pure Chaos ist. Nicht scheint mehr zu stimmen.
Na das ist doch ein gutes Zeichen, dann kann sich alles neu ordnen.
Ausser Wahrnehmung von Geschehen bleibt nichts übrig.

Der Verstand hat das begriffen und es ist auch unumstößlich.
Was fehlt also noch?

Du sprichst von einem Ich-Gefühl
Und doch ist da auch ein Gefühl von ICH.
Kannst du das mal bitte näher beschreiben?

User avatar
BernderlB
Posts: 16
Joined: Sun Apr 01, 2018 6:58 am

Re: Bernderlnochda

Postby BernderlB » Sun Apr 08, 2018 6:04 am

Hallöchen
Was fehlt also noch?
Das Gefühl des verbunden Seins. Das Gefühl von ich und die Welt ist immer noch stark vorhanden. Und auch das die Dinge mir geschehen.
Du sprichst von einem Ich-Gefühl
Kannst du das mal bitte näher beschreiben?
Wir oben. Die Dinge geschehen mir.... einem Jemand. Es ist nicht so das nur wahrgenommen wird, es wird tief erlebt.
Es wurde gesehen, das Dinge geschehen, das Gedanken kommen und gehen, das Handlungen von Impulsen ausgeführt werden und das Gedanken interpretieren und daraus Geschichten entstehen. Kein Körper, keine Trennung, keine Zeit, kein Raum kann wahrgenommen werden. Alles Konstrukte der Gedanken.
Und doch ist immer jemand da, der es erlebt, der etwas will oder auch nicht will.
Ein Gefühl der Existenz in Verbindung mit einem Jemand.

User avatar
T900x28b
Posts: 225
Joined: Thu Jan 04, 2018 10:11 pm

Re: Bernderlnochda

Postby T900x28b » Sun Apr 08, 2018 11:31 am

Und doch ist immer Jemand da, der es erlebt, der etwas will oder auch nicht will.
Ein Gefühl der Existenz in Verbindung mit einem Jemand.
Existiert dieser "Jemand" in Wirklichkeit?
Wie wird dieser "Jemand" erlebt?
Sieh dir das mal direkt an.

User avatar
BernderlB
Posts: 16
Joined: Sun Apr 01, 2018 6:58 am

Re: Bernderlnochda

Postby BernderlB » Tue Apr 10, 2018 3:24 pm

Hallo:-)
Existiert dieser "Jemand" in Wirklichkeit?

Nein Jemand ist Gedanke.
Wie wird dieser "Jemand" wirklich erlebt
Durch ein nicht wollen von unangenehmen, ein wollen von angenehmen, einem verstehen wollen und solchen Dingen.

User avatar
T900x28b
Posts: 225
Joined: Thu Jan 04, 2018 10:11 pm

Re: Bernderlnochda

Postby T900x28b » Tue Apr 10, 2018 6:50 pm

Wie wird dieser "Jemand" erlebt
Durch ein nicht wollen von unangenehmen, ein wollen von angenehmen, einem verstehen wollen und solchen Dingen.
Ist da "Jemand" der es so oder so haben will?
Braucht es "Jemanden" damit das "Wollen" entsteht?

Beobachte das mal genau und berichte davon.

:)

User avatar
BernderlB
Posts: 16
Joined: Sun Apr 01, 2018 6:58 am

Re: Bernderlnochda

Postby BernderlB » Wed Apr 11, 2018 3:55 pm

Hallo:)
Ist da "Jemand" der es so oder so haben will?
Ist haben wollen oder nicht haben wollen nicht auch an ein Jemand gebunden.
Es gibt kein Ich auch kein Jemand und doch wirken viele Geschichten noch. Und gerade im wollen und nicht wollen wird das deutlich.
Braucht es "Jemanden" damit wollen entsteht?
Ja weil es sonnst kein wollen wäre. Auch wenn es eine Illusion ist.


Return to “Deutsch (Archiv)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest