Suchen und finden

User avatar
Pedro626
Posts: 41
Joined: Tue Aug 01, 2017 3:49 pm

Re: Suchen und finden

Postby Pedro626 » Fri Sep 01, 2017 2:11 pm

😊

User avatar
Pedro626
Posts: 41
Joined: Tue Aug 01, 2017 3:49 pm

Re: Suchen und finden

Postby Pedro626 » Mon Sep 04, 2017 7:15 pm

Lieber Andreas

Wer bist DU, resp. wer bin ich (eine altbekannte Frage :-))? Das ist wie ich nach jemandem suchen würde, den man gar nicht finden kann, sollte es ihn/mich überhaupt geben. Das Beispiel mit dem Beobachter, ist auch nur wieder ein Versuch eine Erklärung für das nicht Erklärbare zu finden, um irgendetwas zu verstehen, wo es gar nichts zu verstehen gibt. Es gibt nur das was gerade geschieht. Das habe ich begriffen! Jeder Gedanke ist in der Vergangenheit oder in der Zukunft, oder er versucht etwas zu erklären, oder ein Bild zu malen, er kann gar nie im JETZT sein. Wenn ich an das denke was gerade geschieht, dann ist es schon Vergangenheit und das Denken ist jetzt. Obwohl diese Erkenntnis nicht von mir stammt, schreibe ich das alles aus Überzeugung, das spüre ich deutlich! Stelle aber auch fest, dass diese Klarheit darüber, manchmal stark und manchmal schwach ist. Und das macht ein bisschen Angst, obwohl ich weiss dass diese Angst nur eine Illusion ist ;-).

Wünsche Dir schöne Ferien

Herzensgrüsse
Pedro

User avatar
Glueckseligkeit
Posts: 388
Joined: Tue Jun 14, 2016 8:08 pm

Re: Suchen und finden

Postby Glueckseligkeit » Wed Sep 06, 2017 9:45 pm

Lieber Pedro,

Stelle aber auch fest, dass diese Klarheit darüber, manchmal stark und manchmal schwach ist. Und das macht ein bisschen Angst, obwohl ich weiss dass diese Angst nur eine Illusion ist ;-).

Wann ist die Klarheit stark, wann schwach? Was macht sie stark? Was macht sie schwach?

Wem ist es wichtig, dass die Klarheit stark ist? Was wäre, wenn die Klarheit auf ewig schwach wäre? Wäre es mehr als ein Gedanke?

Danke für die Urlaubswünsche :)
Liebe Grüße
Andreas

User avatar
Pedro626
Posts: 41
Joined: Tue Aug 01, 2017 3:49 pm

Re: Suchen und finden

Postby Pedro626 » Sun Sep 10, 2017 8:59 am

Lieber Andreas

Das Empfinden, dass sich meine Klarheit manchmal stark und manchmal schwach anfühlt, hat mit meiner auch köperlichen Verfassung zu tun. Bin ich müde, habe ich gerade viel um die Ohren, Probleme/Aufgaben und, und.........., oder ist einfach gerade alles nur leicht. Auch diese Wahrnehmungen werden dann von mir irgendwie interpretiert. Die Klarheit kann weder schwach noch stark sein, sie kann nur sein oder nicht sein. Und bei mir IST sie :-). Und natürlich ist das niemandem wichtig, weil es niemanden, mit Ausnahme einer Illusion gibt. Es ist nur wieder eine Wahrnehmung welche durch meine Gedanken gewertet, oder besser gesagt, erklärt wird. Völlig egal ob sich meine Klarheit schwach oder stark anfühlt, ICH HAB'S KAPPIERT! Und das Gefühl wird immer stärker in mir, es vereinfacht mein Leben mit allem was kommt. Es ist alles nicht mehr so wichtig, ich gebe allem was kommt und geschieht nicht mehr diesen Raum. Es geschieht einfach. Das Leben ist ein Geschenk und Geschenke machen Freude und Freude bringt LEICHTIGKEIT mit sich :-).

Liebe Grüsse
Pedro

User avatar
Glueckseligkeit
Posts: 388
Joined: Tue Jun 14, 2016 8:08 pm

Re: Suchen und finden

Postby Glueckseligkeit » Tue Sep 12, 2017 5:31 pm

Lieber Pedro,

danke für Deine Ausführungen. Andere Guides und ich sind erfreut über Deine Antworten. Wenn Du möchtest, können wir Dich in unsere Facebook-Gruppe/n aufnehmen. Vielleicht willst Du auch mal selbst guiden?

LG
Andreas
Liebe Grüße
Andreas


Return to “Deutsch (Archiv)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest