Begleiter gesucht

User avatar
barb
Posts: 1418
Joined: Wed Jul 26, 2017 2:05 pm

Re: Begleiter gesucht

Postby barb » Sun Oct 23, 2022 10:58 am

Schön gesehen :)

Betrachten wir mal das, was wir Körper nennen in ähnlicher Weise:

Finde einen ruhigen Ort und eine ruhige Zeit.
Lege dich hin, schließe die Augen, entspanne dich und habe Freude an der Übung

Gedanken mögen die Situation vielleicht beschreiben als "Ich liege hier" oder "Mein Körper liegt hier" oder "Ein Körper liegt hier auf einem Sofa".
Versuche diese beschreibenden Gedanken für die Dauer der Übung auszublenden und in einer entspannten Art und Weise nur die Empfindungen zu betrachten.

Gedanken mögen vielleicht sagen, dass da ein angenehmer Druck ist am Rücken.

Aber nur auf Empfindung achtend, wüsstest du etwas von "Druck" oder "Rücken"?


Wenn du dort angekommen bist, schließe die Augen und betrachte bitte folgende Fragen:

Nur durch spüren, kannst du erkennen, wie groß der Körper ist?
Hat der Körper in direkter Erfahrung ein Gewicht oder Umfang?
Hat dein Körper in der aktuellen Erfahrung eine Gestalt oder Form?

Gibt es eine Grenze zwischen dem Körper und der Kleidung?
Gibt es eine Grenze zwischen dem Körper und der Unterlage?

Nur im Spüren, weißt du wieviel Zehen du hast, weiß das Spüren überhaupt was von Zehen, oder ist da einfach nur eine Empfindung?
Gibt es ein innen oder außen? Falls es ein innen gibt - innen wovon genau?
Falls es ein außen gibt, das Außen wovon genau?

Fehlt irgendetwas, wenn du so erfährst?
Ist da ein Körper, der wahrnimmt oder wird der Körper wahrgenommen?
Wohnt Wahrnehmung an einem bestimmten Ort?


Du kannst auch nachdem du die Übung formal gemacht hast, einzelne Fragen davon immer wieder während des Alltags betrachten und untersuchen...

Viel Freude damit :)
Looking —> Seeing....Seeing —> Freedom

User avatar
Halbmondfee
Posts: 16
Joined: Sun Sep 25, 2022 6:58 am

Re: Begleiter gesucht

Postby Halbmondfee » Thu Oct 27, 2022 10:48 am

Hallo Barb
Entschuldige die späte Antwort. Ich hatte einen kleinen Unfall und musste an der Hand genäht werden... ist aber alles soweit wieder gut :)
Nur durch spüren, kannst du erkennen, wie groß der Körper ist?
Hat der Körper in direkter Erfahrung ein Gewicht oder Umfang?
Hat dein Körper in der aktuellen Erfahrung eine Gestalt oder Form?
Durch die Erfahrung des spürens kann ich nicht sagen, wie gross mein Körper ist, ein Gewicht oder einen Umfang einschätzen. Auch hat er keine Gestalt oder Form. Wenn ich fühle, dann ist es grenzenlos. Ich würde es auch beschreiben, wie wenn man kurz vor dem einschlafen ist und man es nicht mehr unterscheiden kann, wo fängt der Körper an und wo hört er auf. Wo berührt die Matraze den Körper und wo ist dort die Grenze. Das verschwimmt und hat es nicht mehr. Es fliesst alles in einander.
Gibt es eine Grenze zwischen dem Körper und der Kleidung?
Gibt es eine Grenze zwischen dem Körper und der Unterlage?
Dort genau das selbe wie oben beschrieben. Es hat keine Grenze.
Nur im Spüren, weißt du wieviel Zehen du hast, weiß das Spüren überhaupt was von Zehen, oder ist da einfach nur eine Empfindung?
Gibt es ein innen oder außen? Falls es ein innen gibt - innen wovon genau?
Falls es ein außen gibt, das Außen wovon genau?
Es hat nur die Empfindung. Es hat auch kein Innen oder Aussen, denn es ist alles miteinander verbunden.
Fehlt irgendetwas, wenn du so erfährst?
Ist da ein Körper, der wahrnimmt oder wird der Körper wahrgenommen?
Wohnt Wahrnehmung an einem bestimmten Ort?
Es fühlt sich alles nach Einheit an. Es wird wahrgenommen und die Wahrnehmung wohnt an keinem bestimmten Ort, sie ist überall.

User avatar
barb
Posts: 1418
Joined: Wed Jul 26, 2017 2:05 pm

Re: Begleiter gesucht

Postby barb » Fri Oct 28, 2022 11:08 am

Es tut mir sehr leid, aber ich kann dich leider nicht mehr weiter begleiten. Ich schicke dir eine PN (Ordner in der rechten oberen Ecke)...
Looking —> Seeing....Seeing —> Freedom


Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 14 guests