Frei

User avatar
aidasmeer
Posts: 53
Joined: Tue Sep 29, 2020 1:44 pm

Frei

Postby aidasmeer » Tue Sep 29, 2020 1:47 pm

Die Begleitung auf LU konzentriert sich darauf zu erkennen, dass es kein wirkliches innewohnendes Ich oder Selbst gibt - was bedeutet das für Dich?
Ab und an habe ich gedankefreie Zeiten, in denen ich mich "frei" fühle und lediglich wahrnehmen kann was in dem jetzigen Moment ist. Das Denken spielt eine so große Rolle, dass es teilweise zur Last wird, immer neue Egovarianten bringen mich an Grenzen und ich muss von vorne beginnen.

Was führt dich zu Liberation Unleashed?
Ich verstehe dass meine Geschichte eine Anreihung von Gedanken ist, allerdings spielen meine Gedanken immer wieder quer und verzerren diese Einsicht. So dass ich immerwieder in eine andere Richtung laufe und jede Einsicht die ich habe mit dem Verstand zu greifen versuche um mich neu zu erfinden. Die suche nach Hilfe und den richtigen Fragen, das führt mich hierher.

Welchen Hintergrund hast du in Bezug auf deine Suche? Immerwieder beschäftige ich mich mit dem Sinn des Lebens, dem was das ganze zusammen hält. Immerwieder komme ich zu dem Punkt dass ich nichts weiß, fühle mich frei und als Teil des Ganzen und nehme die Gedanken auch nicht mehr ernst. Es war einer der schönsten Momente, als ich innerlich zustimmte dass es ein innewohnendes Ich nicht gibt. Dann aber schaltet sich mein Verstand ein und ich erfinde mich neu, bzw. versuche es, mit dem "neuen" Wissen und den "neuen" Erfahrungen, und erschaffe wieder einen begrenzten Raum für das Ego, was mich dann wieder an Grenzen und Abgründe führt in denen ich mich als Gefangener meiner Geschichte sehe und Versionen der Geschichte anlege um das neue ICH zu erklären. Davon möchte ich mich befreien. Nicht mehr auf die neuen Versionen meiner Selbst "hereinfallen" sondern das leben leben wie es ist, ohen Filter ohne Bewertung und Erklärungen.

Was erwartest du von dem Gespräch in diesem Forum?
Das ich die immer neuen Versionen des Egos aufgebe, die Entstehung dieser schon im Keim erkennen und stoppen kann, um nicht in die falsche Richtung zu rennen, damit mir anschließend wieder klar wird, das ich mich wieder habe täuschen lassen.

Wie bereit bist du, deine Glaubensvorstellungen über dich in Frage zu stellen und um jeden Preis die Wahrheit zu finden?
11

User avatar
Barbarossa
Posts: 1096
Joined: Sun Apr 30, 2017 7:22 pm

Re: Frei

Postby Barbarossa » Wed Sep 30, 2020 8:12 pm

Hi :-)

Ich werde dich hier bei der Erforschung des Ich begleiten.
Wichtig wäre mir ein regelmäßiger Austausch, also spätestens alle zwei Tage, damit eine gewisse Dynamik aufrecht erhalten wird.

Was erwartest du von dem Gespräch in diesem Forum?
Das ich die immer neuen Versionen des Egos aufgebe, die Entstehung dieser schon im Keim erkennen und stoppen kann, um nicht in die falsche Richtung zu rennen, damit mir anschließend wieder klar wird, das ich mich wieder habe täuschen lassen.
Was hätte das für Auswirkungen?
Was würde sich verändern, was würde verschwinden, und was bleiben?
If you use your mind to study reality, you won't understand either your mind or reality.
If you study reality without using your mind, you'll understand both.
-Bodhidharma

User avatar
aidasmeer
Posts: 53
Joined: Tue Sep 29, 2020 1:44 pm

Re: Frei

Postby aidasmeer » Thu Oct 01, 2020 9:23 pm

Hallo Babarossa,
Sehr schön und alles klar.
Was hätte das für Auswirkungen?
Im Endeffekt, dass die Gedankenflut aufhört die so stark werden kann, dass es sich stark auf die Emotionen auswirkt. Das ist manchmal eine richtige Achterbahnfahrt, obwohl alles genau so ist wie vorher.
Was würde sich verändern
Es würde sich nichts ändern. Das Leben lebt weiter.
was würde verschwinden
Das ernsthafte, schwere und bedrückende. Die Achterbahnfahrt.
was bleiben
Das Leben.

User avatar
Barbarossa
Posts: 1096
Joined: Sun Apr 30, 2017 7:22 pm

Re: Frei

Postby Barbarossa » Fri Oct 02, 2020 8:55 am

Im Endeffekt, dass die Gedankenflut aufhört die so stark werden kann, dass es sich stark auf die Emotionen auswirkt.
Dass die Gedankenflut aufhört wird nicht passieren.
Aber es KANN sein, dass das anhaften und das ernstnehmen dieser aufhört.
Ich möchte dich bitten, jegliche Erwartungen für die Zeit unserer Untersuchung hier beiseite zu legen.
Sie stehen nur allzu gerne im weg und 'trüben den Blick'. :-)

Ich verstehe dass meine Geschichte eine Anreihung von Gedanken ist
Wem gehört diese Geschichte, wessen Geschichte ist das?
Wer/ was erfährt diese Geschichte?
If you use your mind to study reality, you won't understand either your mind or reality.
If you study reality without using your mind, you'll understand both.
-Bodhidharma

User avatar
aidasmeer
Posts: 53
Joined: Tue Sep 29, 2020 1:44 pm

Re: Frei

Postby aidasmeer » Fri Oct 02, 2020 10:26 am

Dass die Gedankenflut aufhört wird nicht passieren.
Aber es KANN sein, dass das anhaften und das ernstnehmen dieser aufhört.
Ich möchte dich bitten, jegliche Erwartungen für die Zeit unserer Untersuchung hier beiseite zu legen.
Sie stehen nur allzu gerne im weg und 'trüben den Blick'. :-)
In Ordnung, ich werde sie wegpacken und mich ohne diese auf die Untersuchung einlassen.
Wem gehört diese Geschichte, wessen Geschichte ist das?
Wer/ was erfährt diese Geschichte?

Die Geschichte gehört niemanden, und kann auch niemanden zugeschrieben werden. Und erfahren tut sie such keiner, da es die Geschichte so ja nicht gibt.

User avatar
Barbarossa
Posts: 1096
Joined: Sun Apr 30, 2017 7:22 pm

Re: Frei

Postby Barbarossa » Fri Oct 02, 2020 11:48 am

Und erfahren tut sie such keiner, da es die Geschichte so ja nicht gibt.
"Geschichte eine Anreihung von Gedanken" > wer erfährt diese Anreihung von Gedanken? - so war das gemeint.


Was ist denn dieses Ich?
If you use your mind to study reality, you won't understand either your mind or reality.
If you study reality without using your mind, you'll understand both.
-Bodhidharma

User avatar
aidasmeer
Posts: 53
Joined: Tue Sep 29, 2020 1:44 pm

Re: Frei

Postby aidasmeer » Fri Oct 02, 2020 4:37 pm

"Geschichte eine Anreihung von Gedanken" > wer erfährt diese Anreihung von Gedanken? - so war das gemeint.
Bin mir gerade nicht sicher, selbst mit dem Wort erfahren, es sind ja eigentlich nur Geschehnisse die passieren. Von daher kann dann diese Geschehnisse niemand erfahren?
Was ist denn dieses Ich?
Etwas dem bestimmte Eigenschaften, Erfahrungen
zugeschrieben werden. Das Ich soll erklären warum man sich so verhält wie man sich verhält. Es ist das Ergebnis aus Erfahrungen, Zuschreibungen von Charaktereigenschaften, Familiengeschichte.

User avatar
Barbarossa
Posts: 1096
Joined: Sun Apr 30, 2017 7:22 pm

Re: Frei

Postby Barbarossa » Fri Oct 02, 2020 5:03 pm

Bin mir gerade nicht sicher, selbst mit dem Wort erfahren, es sind ja eigentlich nur Geschehnisse die passieren. Von daher kann dann diese Geschehnisse niemand erfahren?
Wem ist dann das Ego eine Last?

Das Ich soll erklären warum man sich so verhält wie man sich verhält.
Was ist dieses "man" welches sich verhält so wie es sich verhält?

Das Ich soll erklären warum man sich so verhält wie man sich verhält.
Beschreibe mal dieses Erklären, was läuft da ab, was passiert da?
If you use your mind to study reality, you won't understand either your mind or reality.
If you study reality without using your mind, you'll understand both.
-Bodhidharma

User avatar
aidasmeer
Posts: 53
Joined: Tue Sep 29, 2020 1:44 pm

Re: Frei

Postby aidasmeer » Sat Oct 03, 2020 12:58 pm

Wem ist dann das Ego eine Last?
Hm, das ist schwierig zu beantworten. Dann sind das auch wieder nur Gedanken die Emotionen hervorrufen?
Was ist dieses "man" welches sich verhält so wie es sich verhält?
Das ist vermutlich das Ego, aber jeder Mensch ist in seinen Zügen besonders und unterscheidet sich von den anderen. Sonst würde jeder Mensch das gleiche tun. Das versuche ich vermutlich damit zu beschreiben.
Beschreibe mal dieses Erklären, was läuft da ab, was passiert da?
Das Erklären sind auch wieder Ideen und Gedanken die versuchen etwas zu fassen und zu beschreiben, zu betiteln. Zu beschreiben was den einen Menschen von dem anderen unterscheidet.

User avatar
Barbarossa
Posts: 1096
Joined: Sun Apr 30, 2017 7:22 pm

Re: Frei

Postby Barbarossa » Sat Oct 03, 2020 4:29 pm

Wem ist dann das Ego eine Last?
Hm, das ist schwierig zu beantworten. Dann sind das auch wieder nur Gedanken die Emotionen hervorrufen?
Ist da etwas auffindbares, etwas greifbares, dem das Ego zur Last fällt?

jeder Mensch ist in seinen Zügen besonders und unterscheidet sich von den anderen. Sonst würde jeder Mensch das gleiche tun.
Gibt es denn das geschlossene System 'Mensch'?
Ist der Mensch vom Rest separiert, getrennt?

Das Erklären sind auch wieder Ideen und Gedanken die versuchen etwas zu fassen und zu beschreiben, zu betiteln.
Sehr gut!
If you use your mind to study reality, you won't understand either your mind or reality.
If you study reality without using your mind, you'll understand both.
-Bodhidharma

User avatar
aidasmeer
Posts: 53
Joined: Tue Sep 29, 2020 1:44 pm

Re: Frei

Postby aidasmeer » Mon Oct 05, 2020 8:54 am

Ist da etwas auffindbares, etwas greifbares, dem das Ego zur Last fällt?
Nein, ist es nicht. Nur ein bedrückendes Gefühl, und dann der Versuch es zu erklären. Meist mit Hilfe von „logischen“ Erklärungen. Und dann kommen weitere Emotionen hinzu, teilweise verselbständigen sich die Emotionen?
Gibt es denn das geschlossene System 'Mensch'?
Ist der Mensch vom Rest separiert, getrennt?
Das geschlossene System würde ich meinen nein, da alles miteinander irgendwie agiert und reagiert. Aber dennoch unterscheiden sich Menschen in ihrem Wesen voneinander?

User avatar
Barbarossa
Posts: 1096
Joined: Sun Apr 30, 2017 7:22 pm

Re: Frei

Postby Barbarossa » Mon Oct 05, 2020 10:29 am

Nein, ist es nicht. Nur ein bedrückendes Gefühl, und dann der Versuch es zu erklären. Meist mit Hilfe von „logischen“ Erklärungen.
Sehr gut. :-)

Beobachte mal genau, nimm dir Zeit dafür:
Ich behaupte Farben, Geräusche, Geschmäcker, Gerüche, Empfindungen und Gedanken sind alles was wahrgenommen wird.
Ist das richtig, oder findest du noch etwas anderes?

Das geschlossene System würde ich meinen nein, da alles miteinander irgendwie agiert und reagiert. Aber dennoch unterscheiden sich Menschen in ihrem Wesen voneinander?
Wesen = Charaktereigenschaften, Vorlieben, Abneigungen,...?

Welche zwei Dinge sind absolut identisch?
If you use your mind to study reality, you won't understand either your mind or reality.
If you study reality without using your mind, you'll understand both.
-Bodhidharma

User avatar
aidasmeer
Posts: 53
Joined: Tue Sep 29, 2020 1:44 pm

Re: Frei

Postby aidasmeer » Mon Oct 05, 2020 4:07 pm

Beobachte mal genau, nimm dir Zeit dafür:
Ich behaupte Farben, Geräusche, Geschmäcker, Gerüche, Empfindungen und Gedanken sind alles was wahrgenommen wird.
Ist das richtig, oder findest du noch etwas anderes?
Ich war draußen spazieren und habe es beobachtet und gebe Dir recht. Allerdings was meint Emofindungen? Ist es der Wind der im Gesicht zu spüren ist? Oder meint Empfindungen auch Freude, Trauer, Gelassenheit? Das ist ja auch da.
Wesen = Charaktereigenschaften, Vorlieben, Abneigungen,...?

Welche zwei Dinge sind absolut identisch?
Ja Wesen, das was von grundauf da ist, Gene und die damit verbunden Charaktereigenschaften, Vorlieben, Abneigungen.

Absolut identisch ist sehr schwierig. Aber eigentlich hat jeder Mensch einen Körper.
Und alle nehmen am Leben teil, solange sie lebendig sind.

User avatar
Barbarossa
Posts: 1096
Joined: Sun Apr 30, 2017 7:22 pm

Re: Frei

Postby Barbarossa » Mon Oct 05, 2020 4:49 pm

Allerdings was meint Emofindungen? Ist es der Wind der im Gesicht zu spüren ist? Oder meint Empfindungen auch Freude, Trauer, Gelassenheit? Das ist ja auch da.
Genau. Es gibt körperliche Empfindungen sowie Emotionen.
Ob man das trennt oder einfach als 'Empfindungen' zusammen fasst ist einerlei.

Absolut identisch ist sehr schwierig. Aber eigentlich hat jeder Mensch einen Körper.
Und alle nehmen am Leben teil, solange sie lebendig sind.
Das war nicht nur auf den Menschen bezogen, sondern auf eigentlich alles.
Zeig mir zwei Steine, die ABSOLUT identisch sind. Oder zwei Bäume. Oder von mir aus zwei mittels Präzisionsmaschinen gefertigte technische Bauteile.
Gibt es irgendwo zwei Dinge die absolut identisch sind?

Aber eigentlich hat jeder Mensch einen Körper.
Dieser Mensch, der einen Körper besitzt, was ist das genau?
If you use your mind to study reality, you won't understand either your mind or reality.
If you study reality without using your mind, you'll understand both.
-Bodhidharma

User avatar
aidasmeer
Posts: 53
Joined: Tue Sep 29, 2020 1:44 pm

Re: Frei

Postby aidasmeer » Mon Oct 05, 2020 5:21 pm

Das war nicht nur auf den Menschen bezogen, sondern auf eigentlich alles.
Zeig mir zwei Steine, die ABSOLUT identisch sind. Oder zwei Bäume. Oder von mir aus zwei mittels Präzisionsmaschinen gefertigte technische Bauteile.
Gibt es irgendwo zwei Dinge die absolut identisch sind?
Nein das gibt es nicht. Daher nimmt jeder die Dinge anders wahr und lebt anders?
Dieser Mensch, der einen Körper besitzt, was ist das genau
Er besitzt ihn ja nicht, sondern damit kann er am Leben teilnehmen?


Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest