wirklich erfahren

barb
Posts: 1060
Joined: Wed Jul 26, 2017 2:05 pm

Re: wirklich erfahren

Postby barb » Tue Sep 29, 2020 10:19 am

Danke, sehr gerne :)
Looking —> Seeing....Seeing —> Freedom

User avatar
Lily234
Posts: 35
Joined: Mon Aug 03, 2020 4:48 pm

Re: wirklich erfahren

Postby Lily234 » Mon Oct 05, 2020 7:53 am

Liebe Barb,

ich könnte jetzt vieles (be)schreiben aber letzendlich wird immer wieder festgestellt, dass da nur ‚beobachten‘ oder ‚wahrnehmen’ ist.
Wollte Dir gestern schon schreiben aber da fehlten wieder die Worte. Es ist einfach ein ‚sich den Dingen hingeben‘.

Sprachlos,
Liebe Grüße,

Lily

barb
Posts: 1060
Joined: Wed Jul 26, 2017 2:05 pm

Re: wirklich erfahren

Postby barb » Mon Oct 05, 2020 10:27 am

Ja genau liebe Lily, ganz runtergedampft ist es das was bleibt, bevor Konzepte (einschließlich des "Ich-Konzepts") auf die Spielfläche kommen... :)

Sprachlos und hingegeben sein.... schön... :))

Wie würdest du gerne weitermachen? Würdest du sagen es passt so wie es jetzt ist, und du meldest dich einfach wieder wenn irgendwas anliegt, oder möchtest du eventuell doch noch ein paar abschließende Fragen und danach Zugang zu weiteren Bereichen des Forums und zu diversen FB-Gruppen?
Looking —> Seeing....Seeing —> Freedom

User avatar
Lily234
Posts: 35
Joined: Mon Aug 03, 2020 4:48 pm

Re: wirklich erfahren

Postby Lily234 » Mon Oct 05, 2020 8:21 pm

Liebe Barb,

Wenn noch irgendwas hochkommt oder Fragen auftauchen, dann würde ich mich nochmal bei Dir melden.
Du kannst mir gerne die Abschlussfragen schicken.

Liebe Grüße,
Lily

barb
Posts: 1060
Joined: Wed Jul 26, 2017 2:05 pm

Re: wirklich erfahren

Postby barb » Tue Oct 06, 2020 10:57 am

Sehr gerne, hier sind sie:


1) Gibt es irgendwo in irgendeiner Art und Weise ein eigenständiges "Ich", "Mich" oder "Selbst"? Gab es das jemals?

2) Erkläre detailliert, was die Ich-Illusion ist. Wie sie entsteht und wie sie funktioniert. Benutze dazu nur eigene unmittelbare Erfahrung und beschreibe es so, wie du es jetzt gerade erlebst.

3) Wie fühlt es sich an, die Illusion durchschaut zu haben? Was ist anders im Vergleich zu vor dem Dialog? Bitte berichte aus den letzten Tagen.

4) Was hat den letzten Schubs gegeben, um die Illusion zu durchschauen?

5) Beschreibe Entscheidung, Absicht, freier Wille, Wahl und Kontrolle. Wofür bist du verantwortlich? Bitte gib auch ein paar Beispiele aus direkter Erfahrung. Hätte je irgendetwas irgendwie anders entschieden worden oder geschehen können?

6) Gibt es noch etwas zu ergänzen?


Und wie immer, lass dir dafür alle Zeit die du brauchst :)
Looking —> Seeing....Seeing —> Freedom

User avatar
Lily234
Posts: 35
Joined: Mon Aug 03, 2020 4:48 pm

Re: wirklich erfahren

Postby Lily234 » Thu Oct 08, 2020 10:07 am

Liebe Barb,

möchte mir genügend Zeit nehmen dafür... in den nächsten Tagen :)

Liebe Grüße,
Lily

barb
Posts: 1060
Joined: Wed Jul 26, 2017 2:05 pm

Re: wirklich erfahren

Postby barb » Thu Oct 08, 2020 10:53 am

Ja selbstverständlich :) Du kannst wenn du willst dich jeweils nur mit einer Frage beschäftigen und die dann abschicken und danach die nächste untersuchen... <3
Looking —> Seeing....Seeing —> Freedom

User avatar
Lily234
Posts: 35
Joined: Mon Aug 03, 2020 4:48 pm

Re: wirklich erfahren

Postby Lily234 » Sun Oct 11, 2020 12:50 pm

Liebe Barb,

hier die Antworten zu den Abschlussfragen.

1) Nein, es gibt kein ‚eigenstöndiges ‚ich‘‘‚ mich‘ und ‚selbst‘. Gab es nie.
Es existiert nur in Gedanken und kann nicht wahrgenommen werden.


2) Das ‚ich‘ ist eine Illusion, ein Gedanke, eine noch nie hinterfragte Annahme.
Die Ich-Illusion täuscht vor, dass es ‚jemanden’ gibt, der Gedanken und Handlungen steuert. Dabei handelt es sich nur um einen Gedanken. Zu diesem ‚Ich-Gedanken’ werden Handlungen in Beziehung gesetzt. Es schaut dann so aus, als wenn das ‚ich‘ (eine scheinbare Entität/ Person) die Handlung steuert/ ausführt.
In Wirklichkeit gibt es aber diesen jemand nicht. Es geschieht alles von selbst.
Die Illusion entsteht in der frühen Kindheit durch Konditionierung gestärkten Gedanken, dass es ein eigenständiges "Ich" gibt. Alles was gedacht und getan wird, wird automatisch mit einem Zentrum ‚ich‘ verknüpft.
Eine scheinbare Identität. Diese Idee wird akzeptiert und durch Eziehung, Sprache und das gesamte Umfeld zusätzlich verstärkt.
Das ‚ich’ ist aber nur ein gedankliches Konstrukt, das sich bei näherer Betrachtung als nicht existent herausstellt.

3) Irgendwie fühlt sich das Wahrnehmen/ Erleben intensiver an. Es wird mehr im ‚Sein’ gelebt als in Gedanken.
Es gibt kein Abdriften in Gedankengeschichten mehr.
Wenn mal viele Gedanken da sind, dann wird schnell erkannt, dass es einfach nur Gedanken sind, die da sein dürfen. Ärger und Wut vergehen schneller als vorher. Kurz gesagt, das Drama ist verschwunden :)

4) Es war mehr ein Prozess. Erwartungen, standen im Weg, die mir nicht bewusst waren. Eine wichtige Erkenntnis war, dass Zweifel, Trauer und Ärger dasein dürfen wie alles andere auch. Mit dieser Erkenntnis fiel auch die Erwartung weg, dass sich ein schöner Zustand einstellen würde, wenn die Illusion durchschaut wird.
Das Beobachten der vielen kleinen ‚Entscheidungen‘ im Alltag war auch sehr hilfreich. Nämlich zu sehen, dass ‚ich‘ nicht entscheide.


5) Das sind nicht reale Begriffe, die sich auf ein nicht existierendes ‚ich’ beziehen.
Da es kein eigenständiges "Ich" gibt, gibt es somit niemanden, der Entscheidungen treffen könnte und einen (freien) Willen besitzen könnte.
Entscheidungen werden getroffen, Absicht und Wahl geschehen ebenfalls ohne den Einfluss eines jemanden.
Somit kann es auch keine Verantwortung geben. Wer sollte die Folgen des Handelns tragen, wenn es keinen Handelnden gibt :)

6) Ein ganz großes Dankeschön an Barb! Es hat mir viel Spaß gemacht! Vielen Dank für deine Geduld und deine tolle Begleitung!

Liebe Grüße und einen sonnigen Sonntag,

Lily

barb
Posts: 1060
Joined: Wed Jul 26, 2017 2:05 pm

Re: wirklich erfahren

Postby barb » Mon Oct 12, 2020 11:50 am

Liebe Lily!

Vielen Dank für deine schönen Antworten :) Es gibt keine weiteren Fragen mehr. Du bekommst gleich eine Willkommensnachricht per PN mit Einladungen zu div. FB Gruppen, und es werden weitere Bereiche des Forums für dich frei.

Danke für dein Vertrauen, deine Motivation und Ehrlichkeit, es war eine große Freude dich zu begleiten!

Alles Liebe und herzliche Grüße
Barb
Looking —> Seeing....Seeing —> Freedom


Return to “Deutsch (Archiv)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest