CIAO

User avatar
laskerlu
Posts: 30
Joined: Wed Feb 05, 2020 10:04 pm

Re: CIAO

Postby laskerlu » Mon Mar 02, 2020 10:16 am

Was von diesem „Ich“ ist zu sehen-hören-spüren? Steht das da mit den Händen in die Hüften gestemmt und mit dem Fuß aufstampfend und sagt: Das stört MICH aber? Kannst du es anfassen? Sehen? Riechen?

Nein da gibt es nichts, habe mich übers Wochenede sehr oft darauf geprüft, immer gibt es da ein jemand der sich in Gedanken vordrängen möchte über Sachen wo ich mich ärgere und so, aber diesmal habe ich genau gesehen, dass es nur ein Gefühl von Ärger war mit dem ich dann Auch geblieben bin ohne viel darüber nachzudenken.

Du widersprichst dich... ;) Wie schaut der aus? Wie kannst du den in direkter Erfahrung wahrnehmen?
Es ist ein Gefühl.

Könnte dann dieser Gedanke „das höhe Selbst das durchschimmert wenn Gedanken still sind“ nicht auch einfach angelesen, angelernt sein?
Doch schon habe ja viel gelesen :-)

Wenn jetzt so ein „Selbst“ durchschimmern würde wenn die Gedanken still sind, wer oder was würde das denn dann sehen?
Jetzt frage ich mich zuerst was für ein selbst, es gibt nur das Wahrnehmen, sollte es ein Selbst geben würde das ja Auch wahrgenommen werden.

In welche Kategorie fällt das "Ich"?
Nur in eine, ein Gedanke mehr nicht.

barb
Posts: 1060
Joined: Wed Jul 26, 2017 2:05 pm

Re: CIAO

Postby barb » Mon Mar 02, 2020 11:59 am

Nein da gibt es nichts, habe mich übers Wochenede sehr oft darauf geprüft, immer gibt es da ein jemand der sich in Gedanken vordrängen möchte über Sachen wo ich mich ärgere und so, aber diesmal habe ich genau gesehen, dass es nur ein Gefühl von Ärger war mit dem ich dann Auch geblieben bin ohne viel darüber nachzudenken.
Ganz wunderbar, das ist alles was nötig ist... Immer wieder nachschauen, immer wieder schauen ob der Bär den die Gedanken aufbinden wollen wirklich zu sehen-hören-spüren-riechen oder schmecken ist... :)

Wenn jetzt so ein „Selbst“ durchschimmern würde wenn die Gedanken still sind, wer oder was würde das denn dann sehen?
Jetzt frage ich mich zuerst was für ein selbst, es gibt nur das Wahrnehmen, sollte es ein Selbst geben würde das ja Auch wahrgenommen werden.
Ganz genau und was bedeutet das jetzt für dich?
In welche Kategorie fällt das "Ich"?
Nur in eine, ein Gedanke mehr nicht
:)

Es könnte auch geschehen, dass auffällt, dass sich ein Großteil der Gedanken um ein „Ich“ dreht, dass es nur in Gedanken gibt.

Kleines Experiment dazu:

Nimm dir Zettel und Stift, teile ihn mit einem Strich in der Mitte und dann mache es dir zu Hause wieder richtig gemütlich, entspannt, weicher langer Atem. Schließe die Augen und beobachte die Gedanken.

Und dann mache für jeden Gedanken, der sich um „Ich“ dreht einen Strich auf der linken Seite, und für jeden nicht-Ich Gedanken einen Strich auf der rechten Seite des Zettels. Achte auch auf verkleidete Ich-Gedanken wie z. B. Dieses Auto ist nicht schön (gefällt "mir" nicht), heute ist es aber windig (mag "ich" nicht) usw....


Bitte erzähle mir wie es damit geht... :)
Looking —> Seeing....Seeing —> Freedom

User avatar
laskerlu
Posts: 30
Joined: Wed Feb 05, 2020 10:04 pm

Re: CIAO

Postby laskerlu » Tue Mar 03, 2020 7:34 pm

Ganz genau und was bedeutet das jetzt für dich?
Dass das immer Humbug war, an etwas geglaubt was es nie gab.

Nimm dir Zettel und Stift, teile ihn mit einem Strich in der Mitte und dann mache es dir zu Hause wieder richtig gemütlich, entspannt, weicher langer Atem. Schließe die Augen und beobachte die Gedanken.

Und dann mache für jeden Gedanken, der sich um „Ich“ dreht einen Strich auf der linken Seite, und für jeden nicht-Ich Gedanken einen Strich auf der rechten Seite des Zettels. Achte auch auf verkleidete Ich-Gedanken wie z. B. Dieses Auto ist nicht schön (gefällt "mir" nicht), heute ist es aber windig (mag "ich" nicht) usw....

Erschreckend fast jeder Gedanke dreht sich um ein Ich. Ich ich ich nur das ist dabei rausgekommen.
Schon komisch wenn man es mal bewusst wahr nimmt.

barb
Posts: 1060
Joined: Wed Jul 26, 2017 2:05 pm

Re: CIAO

Postby barb » Wed Mar 04, 2020 12:53 pm

Ganz genau und was bedeutet das jetzt für dich?
Dass das immer Humbug war, an etwas geglaubt was es nie gab.
:)
Nimm dir Zettel und Stift, teile ihn mit einem Strich in der Mitte und dann mache es dir zu Hause wieder richtig gemütlich, entspannt, weicher langer Atem. Schließe die Augen und beobachte die Gedanken.

Und dann mache für jeden Gedanken, der sich um „Ich“ dreht einen Strich auf der linken Seite, und für jeden nicht-Ich Gedanken einen Strich auf der rechten Seite des Zettels. Achte auch auf verkleidete Ich-Gedanken wie z. B. Dieses Auto ist nicht schön (gefällt "mir" nicht), heute ist es aber windig (mag "ich" nicht) usw....
Erschreckend fast jeder Gedanke dreht sich um ein Ich. Ich ich ich nur das ist dabei rausgekommen.
Schon komisch wenn man es mal bewusst wahr nimmt
Haha! Ja das ist schon erstaunlich wenn einem das zum ersten Mal auffällt, nicht wahr ;)

So wird es noch mit einigen Glaubenssätzen gehen, wenn das Schauen einmal zur Gewohnheit geworden ist. Das Beste ist immer wieder zu staunen und sich zu amüsieren was die Gedankenfabrik da so hervorbringt... :)

Das Durchschauen der Ich-Illusion ist quasi erst der Anfang – ein ganz wichtiger Schritt.

Du hast ja bereits gesehen, dass das „Ich“ nur ein Gedanke ist. Die weitere Frage ist: Hat das, was Gedanken erzählen etwas mit der Realität zu tun?

Dafür gibt es eine wunderbare Übung (mache sie bitte wirklich und nicht nur gedanklich...)

Überlege vorher, was du gerne für den Zweck der Übung hernehmen möchtest und sei sicher, dass du es zu Hause hast. Bevor du es dir holst und bevor du es isst, schließe die Augen und beschreibe aus der Erinnerung den Geschmack der Frucht (oder sonstiges) ihre Textur, Farbe, den Klang den es macht beim Hineinbeißen und beim Essen. Schreibe alles auf, was dir dazu einfällt.

Danach iss die Frucht und beobachte währenddessen, was du dabei wahrnimmst.

Nun schaue auf deine geschriebenen Worte und stell dir zusätzlich vor, wie du die aktuelle Erfahrung beschreiben würdest.

Nun frag dich:

Haben die Beschreibungen in irgendeiner Form etwas mit der eigentlichen Erfahrung zu tun?

Kann ein Wort, wie z.B. süß oder saftig, irgendetwas von der eigentlichen Erfahrung wissen?

Weiß Gedanke generell jemals etwas über Erfahrung?
Looking —> Seeing....Seeing —> Freedom

User avatar
laskerlu
Posts: 30
Joined: Wed Feb 05, 2020 10:04 pm

Re: CIAO

Postby laskerlu » Thu Mar 05, 2020 9:44 am

Hallo Barbara :-)

Habe die Übung mit einer Banane gemacht.

Haben die Beschreibungen in irgendeiner Form etwas mit der eigentlichen Erfahrung zu tun?

Nein absolut nicht, Gedanken können es beschreiben aber die Erfahrung ist doch etwas völlig anderes.

Kann ein Wort, wie z.B. süß oder saftig, irgendetwas von der eigentlichen Erfahrung wissen?

Auch nein unmöglich, ich frage mich ob nicht jederman eine eigene Geschmackserfahrung hat, so wie der Fingerabdruck, das werden wir nie wissen da die erfahrung nicht übertragbar ist.

Weiß Gedanke generell jemals etwas über Erfahrung?

Nein nur drauf Hinweisen können Gedanken, das wars dann auch schon.

barb
Posts: 1060
Joined: Wed Jul 26, 2017 2:05 pm

Re: CIAO

Postby barb » Thu Mar 05, 2020 12:02 pm

Hi :)
Haben die Beschreibungen in irgendeiner Form etwas mit der eigentlichen Erfahrung zu tun?
Nein absolut nicht, Gedanken können es beschreiben aber die Erfahrung ist doch etwas völlig anderes.
Ja genau, beobachte das immer wieder in deinem Alltag, wann immer es dir einfällt. Vorm Essen, Trinken, Duschen... Was auch immer. So weichen sich die Glaubenssätze, dass Gedanken was mit der Wirklichkeit zu tun hätten immer mehr auf...
Kann ein Wort, wie z.B. süß oder saftig, irgendetwas von der eigentlichen Erfahrung wissen?
Auch nein unmöglich, ich frage mich ob nicht jederman eine eigene Geschmackserfahrung hat, so wie der Fingerabdruck, das werden wir nie wissen da die erfahrung nicht übertragbar ist.
Haha, ja genau, das werden wir nie wissen... :) Auch nicht ob jemand blau sieht zu was wir grün sagen usw... Ewiges Mysterium. Gibt es überhaupt irgendwas das sicher gewusst werden kann?

Hast du irgendwelche Fragen oder gibt es irgendetwas was du näher untersuchen bzw. betrachten möchtest? Emotionen, Glaubenssätze oder so?
Looking —> Seeing....Seeing —> Freedom

User avatar
laskerlu
Posts: 30
Joined: Wed Feb 05, 2020 10:04 pm

Re: CIAO

Postby laskerlu » Fri Mar 06, 2020 10:57 am

Gibt es überhaupt irgendwas das sicher gewusst werden kann?

Das weiss ich nicht.

Hast du irgendwelche Fragen oder gibt es irgendetwas was du näher untersuchen bzw. betrachten möchtest? Emotionen, Glaubenssätze oder so?
Ja würde es jetzt nicht einfach reichen, den Prozess des direkten Erfahrens weiter zu gehen?
Anders Ausgedrückt, Erfahren was jetzt ist und nicht Denken, oder auch Denken und das Denken bewusst wahrnehmen.
Und dann würden wir uns so in einem Monat wieder schreiben.
Die Klarheit scheint ja jetzt bei mir angekommen zu sein, sonst bin ich immer von einem Buch auf das andere gesprungen ohne wirklich zu verstehen welche richtung einzuschlegen ist.
Was hälst du davon?

barb
Posts: 1060
Joined: Wed Jul 26, 2017 2:05 pm

Re: CIAO

Postby barb » Fri Mar 06, 2020 1:11 pm

Gibt es überhaupt irgendwas das sicher gewusst werden kann?
Das weiss ich nicht.
„Ich weiß nicht“ ist ein wunderbarer, entspannender Platz zum Sein... Und ja das ist es auch schon – das einzige das gewusst werden kann, dass Sein ist... oder wahrnehmen/erfahren, wie auch immer du es nennen möchtest... :)
Ja würde es jetzt nicht einfach reichen, den Prozess des direkten Erfahrens weiter zu gehen?
Anders Ausgedrückt, Erfahren was jetzt ist und nicht Denken, oder auch Denken und das Denken bewusst wahrnehmen.
Oder das Denken nicht bewusst wahrnehmen... ;)

Alles was dir reicht würde reichen... :) Und ja, mehr braucht es wirklich nicht. Immer wenn es einkommt auf das schauen was jetzt da ist und nicht nach irgendetwas suchen...Einfach sehen, dass alles immer so ist wie es ist... :)
Und dann würden wir uns so in einem Monat wieder schreiben.
Die Klarheit scheint ja jetzt bei mir angekommen zu sein, sonst bin ich immer von einem Buch auf das andere gesprungen ohne wirklich zu verstehen welche richtung einzuschlegen ist.
Was hälst du davon?
Wir können das gerne so machen wenn du möchtest.
Wenn du dir sicher bist, dass du die Ich-Illusion durchschaut hast, kannst du aber gerne auch unsere obligatorschen Abschlussfragen beantworten, da könnten wir dann schauen ob es noch irgendwo klemmt. Schreiben und in Kontakt bleiben können wir sowieso, wir haben da auch eigene FB-Gruppen für den Austausch nach dem Gate oder auch hier im Forum... :)

Mach mal bei Gelegenheit einen Spaziergang in der Natur. Beobachte dabei alles was dir so begegnet. Menschen, Tiere, Bäume, Gräser, usw. Schau dich um und benutze dabei deine Sinne und lasse die Gedanken über das Geschehen ruhig ruhen. Beobachte und staune!

Dann frage dich:

Woher kommt all das Steuern in der Natur?
Woher weiß der Vogel, das er jetzt weg fliegen muss?
Woher weiß der Baum, das die Blätter sprießen müssen?
Wer bewegt das Gras?

Schau dir das alles mit den Augen eines Kindes an!

Du kannst dich auch in ein Café setzen und dort das Treiben beobachten, oder du schaust einfach aus dem Fenster, auf den Verkehr oder so... Was auch immer für dich passt..

Sei ganz im Moment, wenn du bemerkst, dass du in Gedanken bist, dann freue dich, dass du es gemerkt hast und komme wieder zum Beobachten zurück.

Dann schau: Ist da ein Beobachter? Oder ist da einfach “beobachten”? Fehlt hier irgendetwas? Ist hier irgendetwas unvollständig? Könnte jemals etwas unvollständig sein? Könnte irgendein Moment jemals anders sein als er gerade ist? Sollte irgendetwas geschehen, damit dieser Moment "vollständiger" wäre? Gibt es irgendein endgültiges Ankommen, ein Aus- das wars jetzt? Oder ist alles einfach ständig am Fließen?

Du brauchst diese Fragen nicht zu beantworten, es ist eher mehr was für dich zu reflektieren. Teile mir bitte nur mit, ob du die Abschlussfragen anschauen möchtest, oder ob du jetzt mal einfach ne Pause einlegen willst... :)
Looking —> Seeing....Seeing —> Freedom

User avatar
laskerlu
Posts: 30
Joined: Wed Feb 05, 2020 10:04 pm

Re: CIAO

Postby laskerlu » Fri Mar 06, 2020 5:14 pm

Hallo Barbara,

Nein noch möchte ich die obligatorischen Fragen beantworten da ich der Meinung bin, dass ich die Ich Illusion noch nicht durchschaut habe.
Noch ist es ein gedankliches Konzept.
Ich möchte nur das genau was du jetzt vorgeschlagen hast machen, beobachten und fühlen und erfahren :-).
danach können wir weitersehen, wenn das ok so ist.

barb
Posts: 1060
Joined: Wed Jul 26, 2017 2:05 pm

Re: CIAO

Postby barb » Fri Mar 06, 2020 8:29 pm

Sehr gerne können wir das so machen. Melde dich einfach wenn dir danach ist.
da ich der Meinung bin, dass ich die Ich Illusion noch nicht durchschaut habe.
Noch ist es ein gedankliches Konzept.
Eine Frage möchte ich dir dazu gerne noch mit auf den Weg geben zum Reflektieren:

Was wäre, wenn es so ist dass du „Nichtgetrenntheit/Einheit“ in jedem Augenblick erfährst, und der Verstand das einfach nicht erfassen kann? Also du erlebst es, aber kein gedankliches Konzept kann es jemals erklären... :) Die Gedanken werden ja auch erfahren, wie könnte etwas, das erfahren wird dasjenige erklären was erfährt...;)

Brauchst nicht zu antworten. Nimm dir alle Zeit die du willst zum Schauen, und meld dich einfach wenn es passt.

Alles Liebe, Barb
Looking —> Seeing....Seeing —> Freedom

User avatar
laskerlu
Posts: 30
Joined: Wed Feb 05, 2020 10:04 pm

Re: CIAO

Postby laskerlu » Thu Mar 26, 2020 10:40 am

Hallo Barbara,

Hoffe es geht dir gut.

Möchte nur kurz Feedback geben, dass ich dran bleibe und die letzte Frage die du gestellt hast das A und O ist.

Ja der Verstand mächte es unter allen Umständen verstehen, ansonsten hat es keinen Wert, zumindest ist es bei mir stark ausgeprägt und damit arbeite ich.

Liebe Grüße.

barb
Posts: 1060
Joined: Wed Jul 26, 2017 2:05 pm

Re: CIAO

Postby barb » Thu Mar 26, 2020 12:01 pm

Hi :)

Das freut mich dass du dich zwischendurch meldest! Hab erst vor 2, 3 Tagen an dich gedacht und mir überlegt mal nachzufragen... :)
Ja der Verstand mächte es unter allen Umständen verstehen, ansonsten hat es keinen Wert, zumindest ist es bei mir stark ausgeprägt und damit arbeite ich
Wie sollte denn der Ver-stand etwas ver-stehen was gar nicht steht? Etwas das in ständiger Veränderung fließt?

Falls du dich damit nicht extra auseinandergesetzt hast, nehme ich mal an du verstehst nicht genau wie die Atmung funktioniert. Funktioniert sie trotzdem? Oder die Verdauung. Verstehst du die genau? Nein? Funktioniert sie trotzdem? Wie schaut das mit den hunderttausenden Prozessen die jede Sekunde in jeder einzelnen Zelle stattfinden aus? Verstehst du was davon? Geschieht es trotzdem?

Musst du Existenz verstehen um zu sein?


Der Verstand wird ES nie verstehen, weil er selbst nur eine kleine Erscheinungsform im unendlichen Sein ist, das Denken kann niemals über sich selbst hinaus.

Keine geistige Aktivität (oder Abwesenheit davon) wird zum Durchschauen führen. Das Beste was geschehen kann, ist, durch Erforschung der eigenen Glaubenssysteme zu dem Schluss zu kommen, dass der Verstand nichts über die Realität weiß und niemals wissen kann, obwohl er gleichzeitig ein Ausdruck davon ist.

Dieses "wissen-wollen" ist eine tiefe Konditionierung die uns schon von klein auf eingepflanzt wurde. Wie oft haben wir gehört "Wissen ist Macht"! Es hat auch was von kontrollieren wollen, nicht wissen kann ein Gefühl von ausgeliefert sein verursachen. Wenn es aber einmal klar gesehen wurde dass das Sein nichts mit Wissen zu tun hat, dann kann es eventuell geschehen dass sich eine Hingabe ins Sein einfindet, und eine Erleichterung über dieses Nichtwissen und niemals wissen können kann sich breit machen...

Also forsche munter weiter, versuche dich nicht in Gedankenspiralen zu verlieren, das sind Labyrinthe ohne Ausgang. Komme immer wieder in die direkte Erfahrung und gleiche mit den Gedankengeschichten ab, erforsche deine Glaubenssätze. Schau nach ob dieses "der Verstand möchte unbedingt wissen" mehr ist als eine Gedankengeschichte...

Lass dir gerne wieder alle Zeit die du brauchst und melde dich einfach wieder wenn dir danach ist... :)

Alles Liebe
Barb
Looking —> Seeing....Seeing —> Freedom

User avatar
laskerlu
Posts: 30
Joined: Wed Feb 05, 2020 10:04 pm

Re: CIAO

Postby laskerlu » Wed Apr 22, 2020 2:39 pm

Hallo Barbara,

ich hoffe wie immer dass es dir gut geht.

Wollte nur ein Lebenszeichen senden und dir mitteilen dass ich momentan sehr zufrieden bin mit meiner Aufgabe und bis jetzt nicht abgeschweift bin.

Fühlen, wahrnehmen, da sein.

Auch das sogennante Ich wahrnehmen, Ruhe und Frieden sind die Auswirkungen :-)

Liebe Grüße und bleib bitte Gesund.

barb
Posts: 1060
Joined: Wed Jul 26, 2017 2:05 pm

Re: CIAO

Postby barb » Thu Apr 23, 2020 10:48 am

Hi!

Vielen Dank fürs vorbeischauen, es freut mich sehr, wie es für dich ist. Was will man da noch mehr...

Dir auch alles Liebe und Gute :)
Looking —> Seeing....Seeing —> Freedom


Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest