Neverland

User avatar
Matthias123
Posts: 184
Joined: Wed Oct 11, 2017 6:17 am

Neverland

Postby Matthias123 » Wed Oct 11, 2017 6:20 am

Die Begleitung auf LU konzentriert sich darauf zu erkennen, dass es kein wirkliches innewohnendes Ich oder Selbst gibt - was bedeutet das für Dich?
Das alles was ich als ich kenne eine Illusion ist. Und somit ist auch alles was mich umgibt eine Illusion. Das ich ist ein Mantel der glaubt das ich zu sein, aber unter dem Mantel ist nichts.

Was führt dich zu Liberation Unleashed?

Der weiße Hase der mir den Weg zeigt weil es meine absolute Absicht ist die Wahrheit zu erkennen. Durch das Suchen auf Antworten bin ich über einen Blog hier angelangt und ich weiß das es richtig ist.

Welchen Hintergrund hast du in Bezug auf deine Suche?
Das erkennen der Wahrheit bzw. will ich die Unwahrheit nicht mehr sehen. Ich hatte ein Naturerlebnis und seit diesem Zeitpunkt habe ich das Gefühl, das irgendetwas nicht passt. Ich bin seit diesem Erlebnisse nicht mehr ich Wie ich es kannte.

Was erwartest du von dem Gespräch in diesem Forum?
Klarheit.

Wie bereit bist du, deine Glaubensvorstellungen über dich in Frage zu stellen und um jeden Preis die Wahrheit zu finden?

10
Was ist wahr wenn kein Gedanke wahr ist ( )

User avatar
Daniel777
Posts: 597
Joined: Sat Apr 02, 2016 4:02 pm

Re: Neverland

Postby Daniel777 » Fri Oct 13, 2017 7:42 am

Hallo Matthias,

wenn Du magst, begleite ich Dich, die ‚Unwahrheit‘ zu erkennen.
Die Bekanntmachungen im oberen Bereich des Forums hast Du gelesen und verstanden? Bitte bestätige dies in Deinem nächsten Post kurz mit einem JA.
Ich hatte ein Naturerlebnis und seit diesem Zeitpunkt habe ich das Gefühl, das irgendetwas nicht passt. Ich bin seit diesem Erlebnisse nicht mehr ich Wie ich es kannte.
Kannst Du näher beschreiben, was da passiert ist?
Durch das Suchen auf Antworten...
Schau von nun an nur dahin, was wirklich von Augenblick zu Augenblick erlebt wird. Lass die Suchfunktion bei Google vorerst ruhen. ;)
Die ICH Illusion wird nur in der unmittelbaren Erfahrung erkannt. Alles, was du gehört und gelesen hast, ist sekundär und eher hinderlich als förderlich.

Freue mich auf Deine Antwort.

User avatar
Matthias123
Posts: 184
Joined: Wed Oct 11, 2017 6:17 am

Re: Neverland

Postby Matthias123 » Fri Oct 13, 2017 8:25 am

Hallo Daniel777
wenn Du magst, begleite ich Dich, die ‚Unwahrheit‘ zu erkennen.
Ich freue mich sehr auf deine Begleitung. Danke dafür!
Die Bekanntmachungen im oberen Bereich des Forums hast Du gelesen und verstanden? Bitte bestätige dies in Deinem nächsten Post kurz mit einem JA.
JA alles gelesen und verstanden.
Kannst Du näher beschreiben, was da passiert ist?
Das Naturerlebnis war ein Nahtoderlebnis und wurde durch die Autovervollständigung am Handy zu einem Naturerlebnis. Ist allerdings irgendwie eh das gleiche:-)
Ich wurde vor langer Zeit von einer Gruppe Schlägern zusammengeschlagen. Dabei lag ich irgendwann am Boden und einer würgte mich bis es vorbei war. Das Erlebnis an sich ist wie es immer beschrieben wird. Angst, das Leben läuft vorbei, Tunnel und danach ein unendlich angenehmes Gefühl im unbeschreiblichen Irgendwo. Freunde hatten mich von den Typen befreit und ich kam wieder zu mir. Nur es war alles etwas anders als vorher. Die erste Zeit hatte ich ein Gefühl von „das ist nicht wirklich“ und ich war nicht mehr wie ich vorher war. Seit dieser Zeit ist es wie ein Suchen nach mir selber und ein Gefühl von Heimweh.
Schau von nun an nur dahin, was wirklich von Augenblick zu Augenblick erlebt wird. Lass die Suchfunktion bei Google vorerst ruhen. ;)
Die ICH Illusion wird nur in der unmittelbaren Erfahrung erkannt. Alles, was du gehört und gelesen hast, ist sekundär und eher hinderlich als förderlich.
Mache ich, ich werde mich ausschließlich auf den Prozess konzentrieren.

Liebe Grüße Christian
Was ist wahr wenn kein Gedanke wahr ist ( )

User avatar
Matthias123
Posts: 184
Joined: Wed Oct 11, 2017 6:17 am

Re: Neverland

Postby Matthias123 » Fri Oct 13, 2017 9:37 am

Noch ergänzend. Wegen "das ist nicht wirklich".
Ich begegnen den Menschen und dem treiben in meiner Umwelt, wie wenn ich von einem andren Stern kommen würde. Mir kommt das wie ein Spiel vor indem es um nichts geht und jeder tut so als ob alles davon abhängt.
Ich verstehe nicht was alle machen und ich sehe keinen Sinn dabei mitzuspielen.
Smalltalk ist für mich so unwahr und unwichtig, dass ich am liebsten weglaufen würde. Nur wohin????

LG. Christian
Was ist wahr wenn kein Gedanke wahr ist ( )

User avatar
Daniel777
Posts: 597
Joined: Sat Apr 02, 2016 4:02 pm

Re: Neverland

Postby Daniel777 » Fri Oct 13, 2017 11:34 am

Hallo Christian,

Danke für den offenen Bericht und den Einblick in Deine Nahtoderfahrung. Kann gut nachvollziehen, das dies Dein bisheriges Weltbild erschüttert hat, und nun alles in Frage gestellt wird.

Was sind Deine Erwartungen an diesen Prozess?

Wie wird er Dich verändern?
Wie wird sich das anfühlen?
Das alles was ich als ich kenne eine Illusion ist.
Kannst Du näher beschreiben, was damit gemeint ist?
Was erkennst ‚DU‘ unmittelbar von Augenblick zu Augenblick als ‚ICH‘, das eine Illusion ist?

Liebe Grüße
Daniel

User avatar
Matthias123
Posts: 184
Joined: Wed Oct 11, 2017 6:17 am

Re: Neverland

Postby Matthias123 » Fri Oct 13, 2017 2:06 pm

Was sind Deine Erwartungen an diesen Prozess?
Ich habe keine Erwartungen. Der Wunsch nach der Wahrheit ist vorhanden bzw. das Erkennen von dem was nicht wahr ist.

Wie wird er Dich verändern?
Keine Ahnung. Vielleicht nehme ich das Leben wahr als dass was es wirklich ist.

Wie wird sich das anfühlen?
Auch davon habe ich keine Vorstellung. Friedlich und zufrieden wäre schön.

Das alles was ich als ich kenne eine Illusion ist.
Kannst Du näher beschreiben, was damit gemeint ist?
Die Frage hat mich echt etwas durcheinander gebracht.
Die Gedanken die da kommen sind, wer oder was bin ich. Und ehrlich, ich kann es Dir nicht sagen. Ich kann Dir sagen was ich mache aber wer ich bin ist nicht da. Ich spiele Geschäftsführer, Partner, Vater und noch viel andere Dinge. Ich habe Vorlieben und Dinge die ich nicht mag. Ich könnte was über meine Eigenschaften sagen. Aber wer ich bin, das kann ich nicht sagen.
Somit müsste alles was ich bin und mache eine Illusion sein.

Was erkennst ‚DU‘ unmittelbar von Augenblick zu Augenblick als ‚ICH‘, das eine Illusion ist?

Ich erkenne Vorlieben und Abneigungen. Habe Eigenarten oder auch so etwas wie eine Persönlichkeit. Allerdings fehlt mir zur Gänze das Gefühl von „das ist echt“. Es gibt Momente, wo ich das Gefühl von echt habe, dabei bin „ICH“ allerdings komplett weg und alles geschieht einfach.
Ich habe eher das Gefühl, dass ich ein „ICH“ spiele, dass in das Leben reinpassen will.

LG. Christian
Was ist wahr wenn kein Gedanke wahr ist ( )

User avatar
Daniel777
Posts: 597
Joined: Sat Apr 02, 2016 4:02 pm

Re: Neverland

Postby Daniel777 » Fri Oct 13, 2017 5:01 pm

Gut und verständlich, Danke.

Ja, Vorlieben, Abneigungen, Eigenarten, Gedanken zu ‚wer bin ich‘ sind da. Was macht sie denn zu DEINEN Vorlieben, Abneigungen, Eigenarten und Gedanken?

Wo nimmst du den Besitzer dieser Dinge wahr? Kannst Du dieses ICH, das sich anscheinend all das zu eigen macht fühlen, riechen, schmecken, hören oder sehen? Schau, was du wirklich von Moment zu Moment vorfinden kannst.
Es gibt Momente, wo ich das Gefühl von echt habe, dabei bin „ICH“ allerdings komplett weg und alles geschieht einfach.
Wie ist das, wenn Du komplett weg bist, und auf einmal wieder da? Kannst Du ein paar Situationen nennen, wo alles NICHT einfach so geschieht?

User avatar
Matthias123
Posts: 184
Joined: Wed Oct 11, 2017 6:17 am

Re: Neverland

Postby Matthias123 » Fri Oct 13, 2017 5:20 pm

Hallo Daniel,

Ich schreibe dir morgen wieder da ich jetzt weg muss.
Nur eines möchte ich schnell sagen.
Als ich gelesen habe was Du geschrieben hast, hat es mir die Haare aufgestellt und eine unheimliche Freude war da. Alles leicht und einfach gerade.

Danke das Du mich begleitest.

Bis Morgen
Was ist wahr wenn kein Gedanke wahr ist ( )

User avatar
Daniel777
Posts: 597
Joined: Sat Apr 02, 2016 4:02 pm

Re: Neverland

Postby Daniel777 » Fri Oct 13, 2017 8:50 pm

Sehr gerne. Bis morgen. :)

User avatar
Matthias123
Posts: 184
Joined: Wed Oct 11, 2017 6:17 am

Re: Neverland

Postby Matthias123 » Sat Oct 14, 2017 2:55 am

Guten Morgen Daniel
Ja, Vorlieben, Abneigungen, Eigenarten, Gedanken zu ‚wer bin ich‘ sind da. Was macht sie denn zu DEINEN Vorlieben, Abneigungen, Eigenarten und Gedanken?
Weil sie in meinem Leben sind. Mir gefällt etwas oder auch nicht, ich habe diesen Charakter und diese Gedanken sind in mir. Ich mache dies alles zu meinem. ICH mache es dazu. Und da ist das ich.

Wo nimmst du den Besitzer dieser Dinge wahr?
Wenn ich einen Platz in mir benenne, dann ist das im Kopf. In den Gedanken.
Kannst Du dieses ICH, das sich anscheinend all das zu eigen macht fühlen, riechen, schmecken, hören oder sehen?
Nein absolut nicht. Obwohl hören würde ich schon sagen, denn ich höre innerlich meinen Gedanken der ICH sagt.
Schau, was du wirklich von Moment zu Moment vorfinden kannst.
Wenn ich von Moment zu Moment schaue, dann sind die oben genannten Dinge da und wieder weg, da und wieder weg. Eigentlich ist nichts da bis es erscheint und wenn es weg ist, dann ist nichts mehr da. Auch meine Gedanken verhalten sich so.
Wie ist das, wenn Du komplett weg bist, und auf einmal wieder da?
Weg bin ich, wenn ich alles geschehen lasse was gerade da ist und keinen Gedanken dazu habe. Ich mache einfach und weiß innerlich genau was zu tun ist. Das fühlt sich frei, richtig und vor allem sehr leicht an.
Da bin ich, wenn ich etwas aus dem Denken mache, wenn ich einer Struktur folge und denke "so muss oder sollte es sein".
Kannst Du ein paar Situationen nennen, wo alles NICHT einfach so geschieht?
Nich wirklich. Am ehesten würde ich sagen, wenn ich das was geschieht lenken möchte. Und eigentlich geschieht auch das lenken einfach.

Liebe Grüße Christian
Was ist wahr wenn kein Gedanke wahr ist ( )

User avatar
Matthias123
Posts: 184
Joined: Wed Oct 11, 2017 6:17 am

Re: Neverland

Postby Matthias123 » Sat Oct 14, 2017 6:37 am

Ich = eine Erscheinung aus erscheinenden Gedanken über vergangene Erscheinungen.
Erscheinende Geschichte aus erschienenen Gedanken.
Gedanken weg = Geschichte weg = ich weg.
Neue Erscheinungen = neu erscheinende Gedanken = neu erscheinendes Ich.
Keine Erscheinungen = keine erscheinenden Gedanken darüber = kein ich.
Keine Gedanken = kein ich
Vergangene Erscheinungen weg = Gedanken darüber nicht mehr War = ich nicht wahr.
Ich = Erscheinung aus erschinenen Gedanken
Ich nicht da weil Gedanken Erscheinungen sind.
Ich bin Wahrnehmung durch die Sinne.
= Sinnes-Wahrnehmendes leben.
Leben.

War gerade da
Was ist wahr wenn kein Gedanke wahr ist ( )

User avatar
Matthias123
Posts: 184
Joined: Wed Oct 11, 2017 6:17 am

Re: Neverland

Postby Matthias123 » Sat Oct 14, 2017 6:50 am

Ein Buch erscheint.... Sinne nehmen war...... weiterleben erscheint
Ein Buch erscheint.... Sinne nehmen war.... weglegen erscheint.
Alles so
Leben lebt

War auch da
Was ist wahr wenn kein Gedanke wahr ist ( )

User avatar
Matthias123
Posts: 184
Joined: Wed Oct 11, 2017 6:17 am

Re: Neverland

Postby Matthias123 » Sat Oct 14, 2017 6:58 am

Leben ist alles.
Alles ist Leben.
Alles ist das Selbe.
Alles erscheint vom Selben.

Der erschienene Gedanke warum kein schlafen erscheint ist weg.

Der Gedanke "Mich arbeitet es her" erscheint.

War auch da
Was ist wahr wenn kein Gedanke wahr ist ( )

User avatar
Matthias123
Posts: 184
Joined: Wed Oct 11, 2017 6:17 am

Re: Neverland

Postby Matthias123 » Sat Oct 14, 2017 7:14 am

Der erschienene Gedanke "mich arbeitet es her" ist weg.
"Nichts kann es nicht herarbeiten" erscheint.
"Alles erscheint und geht wieder" erscheint.
"Alles darf sein, muss sein und kann nicht anders sein" erscheint.
Ruhe erscheint
Was ist wahr wenn kein Gedanke wahr ist ( )

User avatar
Daniel777
Posts: 597
Joined: Sat Apr 02, 2016 4:02 pm

Re: Neverland

Postby Daniel777 » Sat Oct 14, 2017 11:00 am

Hallo Christian,
Wenn ich von Moment zu Moment schaue, dann sind die oben genannten Dinge da und wieder weg, da und wieder weg. Eigentlich ist nichts da bis es erscheint und wenn es weg ist, dann ist nichts mehr da. Auch meine Gedanken verhalten sich so.
Prima beobachtet.
Nich wirklich. Am ehesten würde ich sagen, wenn ich das was geschieht lenken möchte. Und eigentlich geschieht auch das lenken einfach.
Es geschieht. Genau.
Wenn das ICH also nur eine Erscheinung im Strom der Gedanken ist, kann dann diese Erscheinung eine andere Erscheinung beeinflussen und lenken? Wenn ja, wie macht es das?
Ein Buch erscheint.... Sinne nehmen war...... weiterleben erscheint
Was ist zuerst da? Die sinnliche Wahrnehmung, oder die Bezeichnung ‚Buch‘?
Ich = eine Erscheinung aus erscheinenden Gedanken über vergangene Erscheinungen.
Erscheinende Geschichte aus erschienenen Gedanken.
Gedanken weg = Geschichte weg = ich weg.
Gut. :)
Der ICH Gedanke wird weiterhin da sein. Erwarte nicht, das er verschwindet. Schau nur nach, auf was er sich bezieht.
Ich bin Wahrnehmung durch die Sinne.
Brauch Wahrnehmung ein ICH, damit Wahrnehmung/Erfahrung/Erleben stattfinden kann? Macht ein ICH die Wahrnehmung, oder ist sie einfach da?

Spür nach...du machst das gut.


Return to “Deutsch (Archiv)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests