Hilf mir klar zu sehen

User avatar
Sterntaler
Posts: 19
Joined: Tue Sep 20, 2022 10:20 am

Hilf mir klar zu sehen

Postby Sterntaler » Tue Sep 20, 2022 10:21 am

Die Begleitung auf LU konzentriert sich darauf zu erkennen, dass es kein wirkliches innewohnendes Ich oder Selbst gibt - was bedeutet das für Dich?
Es bedeutet für mich endlich zu finden wonach ich so lange gesucht habe und vielleicht auch meine inneren Widerstände ablegen können zu dürfen.

Was führt dich zu Liberation Unleashed?
Ein Blogartikel hat mich darauf aufmerksam gemacht. Eine Frau beschreibt ihren Weg auf ihrer Homepage, als ich diese Seite gefunden hatte war meine Neugier geweckt und ich möchte es gerne unbedingt auch ausprobieren :-)

Welchen Hintergrund hast du in Bezug auf deine Suche? Den dringenden Wunsch die Illusion zu durchschauen, da ich ich mich in dieser Welt schon immer fremd gefühlt hab. Da ich ein Kopfmensch bin möchte ich auch lernen anders wahrzunehmen. Ich bin einfach unglaublich neugierig.

Was erwartest du von dem Gespräch in diesem Forum?
Konkrete Hinweise, eine Begleitung und einen Ansprechpartner zu finden :-)

Wie bereit bist du, deine Glaubensvorstellungen über dich in Frage zu stellen und um jeden Preis die Wahrheit zu finden?
10

barb
Posts: 1388
Joined: Wed Jul 26, 2017 2:05 pm

Re: Hilf mir klar zu sehen

Postby barb » Wed Sep 21, 2022 12:05 pm

Hi!

Gerne unterstütze ich dich dabei, das Konzept des getrennten Selbst zu erforschen. Meine Aufgabe ist es, anhand von Übungen und Fragen darauf hinzuweisen und du musst eigentlich nichts anderes tun, als mit den fünf Sinnen auf das zu schauen, worauf hingewiesen wird. Um zu sehen, dass du bereits siehst und immer gesehen hast, was tatsächlich ist. Hier geht es nicht darum, über etwas nachzudenken, sondern um direkte Erfahrung... :)

Dieses einfache Sehen merkt auch, dass es hier kein eigenständiges „Ich“ gibt - es gibt nur das, was gerade da ist, dass DAS bereits und immer schon für alle gerade vor sich geht. Aber der Verstand kommt herein und macht es kompliziert und sagt, dass es schwierig und unerreichbar ist. Meine Aufgabe ist es zu versuchen darauf hinzuweisen, dass dieses grundlegende wahrnehmen/sehen immer da ist und war.

Schau immer ganz frisch und berufe dich nicht auf Gelesenes oder Erfahrungen, die du gemacht hast. Es ist wichtig, dass du versuchst hierbei in deinem eigenen Interesse zu 100% ehrlich zu sein...
Für die Dauer dieser Untersuchung lass bitte alle Bücher, Videos, Satsangs, andere Threads in diesem Forum oder was auch immer zu dem Thema links liegen, das könnte das direkte Schauen und die Wahrnehmung beeinflussen. Falls du eine Meditationspraxis hast kannst du das natürlich weiter machen.

Lies dir bitte auch die einführenden Worte unter diesem Link durch (vor allem auch den Teil mit "LU ist nicht"...)
viewtopic.php?f=18&t=6280

Und damit das Lesen einfacher wird, benutze bitte die Zitierfunktion. Wie diese funktioniert findest du hier: viewtopic.php?f=18&t=6275

Wenn das alles grundsätzlich in Ordnung ist für dich dann lass uns mal deine Erwartungen anschauen:

Wie wird es sich in dem Augenblick anfühlen, wenn die Ich-Illusion durchschaut wird?
Was wird sich verändern, was wird gleich bleiben?
Was erhoffst du dir davon die Ich-Illusion zu durchschauen?


Freue mich auf deine Antworten :)
Looking —> Seeing....Seeing —> Freedom

User avatar
Sterntaler
Posts: 19
Joined: Tue Sep 20, 2022 10:20 am

Re: Hilf mir klar zu sehen

Postby Sterntaler » Wed Sep 21, 2022 8:47 pm

Hallo barb,
ich freue mich sehr jetzt auch mit deiner Unterstützung schauen zu dürfen :-)

Zu deinen Fragen, ich habe schon von mehreren gelesen die das Tor durchschritten haben und das hat sich ja ganz unterschiedlich gezeigt, deswegen gehe ich davon aus, dass es auch ganz unspektakulär sein kann. Oder vielleicht wird es auch gar nicht bemerkt, jedenfalls erwarte ich kein Wow-Moment.
Ich glaube, dass es friedlicher wird im Kopf weil die Gedanken als Gedanken gesehen werden können und sie somit weniger Unfrieden stiften können.
So erhoffe ich mir zu sehen wer ich wirklich bin, frei von Prägungen und Konditionierungen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

barb
Posts: 1388
Joined: Wed Jul 26, 2017 2:05 pm

Re: Hilf mir klar zu sehen

Postby barb » Thu Sep 22, 2022 12:00 pm

Sehr gut, deine Erwartungen hören sich nicht zu überzogen an und könnten eventuell früher oder später in Erfüllung gehen. Vergiss bitte trotzdem so gut es geht alles was du bisher in anderen Threads gelesen hast und antworte immer ganz frisch aus deinem unmittelbaren momentanen Erleben.

Wir arbeiten hier ja mit der direkten Erfahrung (DE) wie du wahrscheinlich schon gelesen hast.

Da ist es zu Beginn ganz gut abzuklären, was damit überhaupt gemeint ist. Wenn ich frage: Welche Farbe hat der Himmel jetzt gerade? Dann kannst du darüber nachdenken wie er ausgesehen hat als du das letzte Mal aus dem Fenster geguckt hast, du kannst im Internet nachschauen oder du könntest auch jemanden anrufen... Diese Antwort könnte dann stimmen oder auch nicht...

Oder du stehst auf, öffnest das Fenster und SCHAUST in den Himmel, SIEHST seine Farbe und gibst die Antwort. Ganz sicher kannst du nur sein, wenn du selber unmittelbar nachgeschaut hast, oder?
Das ist es, was wir hier tun. Wenn ich eine Frage stelle, schaue sie dir mit der direkten Erfahrung an, und daraus antworte dann.

Wenn du mal nachsiehst, kannst du etwas auf eine andere Art und Weise erfahren als durch Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, körperliche Empfindung, denken (nur den Vorgang des Denkens, nicht der Inhalt)?

Beobachte mal über den Tag, vielleicht nimm es auch mit in den Schlaf und dann erzähle… :)
Looking —> Seeing....Seeing —> Freedom

User avatar
Sterntaler
Posts: 19
Joined: Tue Sep 20, 2022 10:20 am

Re: Hilf mir klar zu sehen

Postby Sterntaler » Fri Sep 23, 2022 7:55 am

Wenn du mal nachsiehst, kannst du etwas auf eine andere Art und Weise erfahren als durch Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, körperliche Empfindung, denken (nur den Vorgang des Denkens, nicht der Inhalt)?
Nein, da ist nur das, ich kann nichts anderes finden.

barb
Posts: 1388
Joined: Wed Jul 26, 2017 2:05 pm

Re: Hilf mir klar zu sehen

Postby barb » Fri Sep 23, 2022 11:21 am

Nein, da ist nur das, ich kann nichts anderes finden.
Ist unter all diesen Erfahrungen ein eigenständiges "Ich" zu finden?

Untersuche bitte mal, was an Reaktionen (z.B. Körperempfindungen, Gefühlen, Gedanken) auftaucht, wenn du folgende Sätze liest und auf dich wirken lässt und schreib sie für mich auf:

Es gibt kein eigenständiges Ich, und es hat nie eins gegeben - auch nicht jetzt genau in diesem Moment, wo diese Sätze gelesen werden. Da ist kein Ich das das liest.
Das Ich ist eine Illusion, eine Täuschung, ein unbeweisbarer Glaube.

Da ist kein Ich, das Gedanken produziert, es gibt nur Prozesse, die passieren, aber niemandem gehören.
Da ist niemand, der über irgendetwas eine Kontrolle hat, nur Leben, das sich entfaltet.

Bin neugierig was du findest ::)
Looking —> Seeing....Seeing —> Freedom

User avatar
Sterntaler
Posts: 19
Joined: Tue Sep 20, 2022 10:20 am

Re: Hilf mir klar zu sehen

Postby Sterntaler » Sat Sep 24, 2022 8:39 am

Untersuche bitte mal, was an Reaktionen (z.B. Körperempfindungen, Gefühlen, Gedanken) auftaucht, wenn du folgende Sätze liest und auf dich wirken lässt und schreib sie für mich auf:
Als ich die Sätze las kam ein leichter Ansatz von Tränen in die Augen, ein Gefühl von weinen müssen, es war schwierig zu definieren welches Gefühl dahinter steckt. Ich würde am ehesten Trauer sagen, also Traurigkeit.
Dann kamen Gedanken ins Spiel "Ich hatte nie eine Wahl" und ich hatte Gedanken, dass ich ja dann alle Widerstände aufgeben könne. Ein Gefühl von Erleichterung war dann zu spüren und der Wunsch danach die Sätze zu verinnerlichen.

Ich las die Sätze später noch ein paar mal, aber da war alles neutral ohne Reaktionen.

User avatar
Sterntaler
Posts: 19
Joined: Tue Sep 20, 2022 10:20 am

Re: Hilf mir klar zu sehen

Postby Sterntaler » Sat Sep 24, 2022 8:46 am

Nachtrag:
Die Frage hatte ich überlesen.
Ist unter all diesen Erfahrungen ein eigenständiges "Ich" zu finden?
Nein, das Ich ist abwesend wenn man sich nur auf die körperlichen Empfindungen konzentriert, sobald das Denken einsetzt ist es wieder da.

barb
Posts: 1388
Joined: Wed Jul 26, 2017 2:05 pm

Re: Hilf mir klar zu sehen

Postby barb » Sat Sep 24, 2022 11:28 am

Als ich die Sätze las kam ein leichter Ansatz von Tränen in die Augen, ein Gefühl von weinen müssen, es war schwierig zu definieren welches Gefühl dahinter steckt. Ich würde am ehesten Trauer sagen, also Traurigkeit.
Dann kamen Gedanken ins Spiel "Ich hatte nie eine Wahl" und ich hatte Gedanken, dass ich ja dann alle Widerstände aufgeben könne. Ein Gefühl von Erleichterung war dann zu spüren und der Wunsch danach die Sätze zu verinnerlichen.

Ich las die Sätze später noch ein paar mal, aber da war alles neutral ohne Reaktionen
Wunderbar :) Falls im Laufe des Prozesses heftigere Emotionen aufkommen, lass es mich bitte wissen, dass wir da gegebenenfalls untersuchen können...

Nein, das Ich ist abwesend wenn man sich nur auf die körperlichen Empfindungen konzentriert, sobald das Denken einsetzt ist es wieder da.
Sind da 2 Ichs?
Eines das sich auf die körperlichen Empfindungen konzentriert und dann erkennt wenn das andere wieder da ist wenn Denken erscheint?

Was ist das „Ich“ für dich?
Looking —> Seeing....Seeing —> Freedom

User avatar
Sterntaler
Posts: 19
Joined: Tue Sep 20, 2022 10:20 am

Re: Hilf mir klar zu sehen

Postby Sterntaler » Sat Sep 24, 2022 12:13 pm

Sind da 2 Ichs?
Eines das sich auf die körperlichen Empfindungen konzentriert und dann erkennt wenn das andere wieder da ist wenn Denken erscheint?
Schwierige Frage....Da ist Wahrnehmung, ich würde sagen ich bin die Wahrnehmung, und wenn Denken eintritt bin ich identifiziert mit dieser Wahrnehmung und mit dem Denken.
Was ist das „Ich“ für dich?
Das ich ist für mich die Wahrnehmung und das Seinsgefühl, das Gefühl der Existenz. Wenn ich Gedanken beobachte bin ich nicht die Gedanken, aber wenn ich mit ihnen identifiziert bin dann bin ich auch die Gedanken.

Zum Thema heftige Emotionen ist mir vor ein paar Monaten etwas passiert als ich eine Frage der App beantwortet habe und anfing mich mit LU zu beschäftigen, falls es hier nicht relevant ist weil es schon eine Weile her ist, brauchst du nicht darauf einzugehen :)
Ich schreibe es trotzdem mal auf. Es war die Übung ich solle Gedanken beobachten wie sie erscheinen und woher sie kommen. Ich war der Annahme Gedanken können willentlich gesteuert werden. In der Übung habe ich gemerkt dass Gedanken einfach aus dem Nichts erscheinen. Habe das ein bisschen ausprobiert, da kam plötzlich eine tiefe Traurigkeit und der Gedanke "Ich bin ein Nichts" und war sehr enttäuscht darüber. "Was bin ich dann überhaupt noch?" Diese Frage kam auf. Die Traurigkeit ging in Angst über die ich versucht habe zu fühlen, dann gingen die Emotionen.
Die Erinnerung daran ist geblieben, aber mehr nicht.

barb
Posts: 1388
Joined: Wed Jul 26, 2017 2:05 pm

Re: Hilf mir klar zu sehen

Postby barb » Sat Sep 24, 2022 3:08 pm

Schau doch mal wie es aktuell ist wenn du mit den folgenden Fragen die Gedanken beobachtest:

Nimm dir ein bisschen Zeit, entspanne, langsamer sanfter Atem, schließe die Augen und beobachte:

1. Wo kommen die Gedanken her und wo gehen sie hin? Warte neugierig auf den nächsten Gedanken und sieh nach.

2. Kannst du vorhersagen, welcher Gedanke als nächstes kommt? Kannst du verhindern, dass er erscheint, wenn er dir nicht gefällt? Kannst du einen Gedanken ungeschehen machen, wenn er einmal erschienen ist?

3. Kannst du die Entscheidung treffen, längere Zeit NICHT zu denken?

4. Kannst du kontrollieren nur besonders schöne und angenehme Gedanken zu denken?

5. Denke an eine Zahl zwischen 1 und 100. Weißt du, welche Zahl kommt, bevor sie erscheint?

6. Ist der Gedanke "Ich" eine besondere Art Gedanke, der andere Gedanken denken kann? Oder kommt er von derselben Stelle wie die anderen Gedanken?

7. Findest du jemanden, der denkt, oder geschieht das alles von selbst, ohne Kontrolle durch einen Denker
?

Die eine oder andere Frage kannst du auch immer wieder mal während banaler Alltagstätigkeiten untersuchen... Und dann schau nach ob aktuell Emotionen zu dieser Thematik auftauchen… :)
Looking —> Seeing....Seeing —> Freedom

User avatar
Sterntaler
Posts: 19
Joined: Tue Sep 20, 2022 10:20 am

Re: Hilf mir klar zu sehen

Postby Sterntaler » Mon Sep 26, 2022 8:59 am

1. Wo kommen die Gedanken her und wo gehen sie hin? Warte neugierig auf den nächsten Gedanken und sieh nach
Gedanken kommen und gehen, sie erscheinen einfach aus dem Nichts. Es ist sehr schwierig die Entstehung zu beobachten, der Gedanke wurde erst wahrgenommen als er bereits da war. Ich habe das bei einem Wissens- Spiel mit schnellem Reaktionsvermögen beobachtet. Man hat keinen Einfluss darauf welcher Gedanke wie schnell erscheint. Es wird gewartet bis eine Antwort (ein Gedanke) aufploppt, es kann nicht kontrolliert werden.

2. Kannst du vorhersagen, welcher Gedanke als nächstes kommt? Kannst du verhindern, dass er erscheint, wenn er dir nicht gefällt? Kannst du einen Gedanken ungeschehen machen, wenn er einmal erschienen ist?
Nein, nein und nein, wäre schön wenn man verhindern könnte einen Gedanken zu denken oder ihn ungeschehen machen könnte.
Der Versuch einen Gedanken vorherzusehen ist auch ein weiterer Gedanke, der erscheint.
3. Kannst du die Entscheidung treffen, längere Zeit NICHT zu denken?
Nein, leider auch nicht. In meditation evtl, aber nicht willentlich.
4. Kannst du kontrollieren nur besonders schöne und angenehme Gedanken zu denken?
Nein, es erscheint was erscheint.
5. Denke an eine Zahl zwischen 1 und 100. Weißt du, welche Zahl kommt, bevor sie erscheint?
Nein, die Zahl erscheint und ist da. Gleichzeitig. Sie ploppt einfach auf, ohne das zu kontrollieren oder beeinflussen zu können.
6. Ist der Gedanke "Ich" eine besondere Art Gedanke, der andere Gedanken denken kann? Oder kommt er von derselben Stelle wie die anderen Gedanken?
Der "Ich" Gedanke kommt von derselben Stelle, mit einem Identitätsgefühl verbunden.
7. Findest du jemanden, der denkt, oder geschieht das alles von selbst, ohne Kontrolle durch einen Denker?
Bei der Übung kam ein Erleichterungsgefühl auf, manche Gedanken konnten ohne Identifizierung wahrgenommen werden, das fühlte sich sehr befreiend an. Gedanken erscheinen einfach ohne Kontrolle und ohne Denker.

Warum bleibt diese Erkenntnis nicht und geht bei Unbewusstheit immer wieder verloren?

barb
Posts: 1388
Joined: Wed Jul 26, 2017 2:05 pm

Re: Hilf mir klar zu sehen

Postby barb » Mon Sep 26, 2022 12:30 pm

3. Kannst du die Entscheidung treffen, längere Zeit NICHT zu denken?
Nein, leider auch nicht. In meditation evtl, aber nicht willentlich.
Warum leider? Ist da die Hoffnung oder Erwartung, dass sich das jemals ändern sollte?
Der "Ich" Gedanke kommt von derselben Stelle, mit einem Identitätsgefühl verbunden.
Was ist dieses „Identitätsgefühl“ in direkter Erfahrung?
7. Findest du jemanden, der denkt, oder geschieht das alles von selbst, ohne Kontrolle durch einen Denker?
Bei der Übung kam ein Erleichterungsgefühl auf, manche Gedanken konnten ohne Identifizierung wahrgenommen werden, das fühlte sich sehr befreiend an. Gedanken erscheinen einfach ohne Kontrolle und ohne Denker.
Wunderbar... :)
Also ist Identifizierung ein einengendes Gefühl?
Warum bleibt diese Erkenntnis nicht und geht bei Unbewusstheit immer wieder verloren?
Es ist einfach Gewohnheitssache. Wir wurden jahrzehntelang konditioniert und programmiert, dass es ein eigenständiges Ich gäbe und dass das lineare Denken und Zerdenken das Allergrößte ist... Um dieses Muster zu überwinden muss einfach immer wieder mit der direkten Erfahrung nachgeschaut werden.
Am schnellsten kann eine alte Gewohnheit (unbewusstes Muster) überwunden werden, wenn du dich jedes mal freust und lächelst, sobald du es bemerkst dass es wieder aktiv war. Und dann ins Schauen auf das was jetzt hier ist übergehst. So wird das Belohnungssystem aktiviert und alte Gewohnheiten abgelegt und neue etabliert.

Dazu gibt es eine sehr schöne Übung, die du am Besten in dein Standartrepertoire aufnimmst und auch in Zukunft immer wieder machst wenn es dir einfällt:

Alles, was gesehen, gehört, berührt, gerochen und geschmeckt werden kann, ist das Wirkliche, das was ist.
Gedankeninhalte können nicht wirklich erlebt werden, nur in der Fantasie. Die meiste Zeit bewegen wir uns in diesem Geschichtenland und nehmen gar nicht an dem Leben teil, durch das der Körper geht.

Es gibt 2 Arten von Gedanken:

1- Der Gedanke weist auf etwas was in diesem Moment via Sinne wahrnehmbar ist – der Gedanke ‚labelt‘.
2- Der Gedanke weist auf einen anderen Gedanken, das ist Gedankeninhalt und die Geschichte, die erzählt wird.

Probiere es aus wie es ist, in der Wirklichkeit zu sein. Reduziere dabei die Wirklichkeit auf die Namen, die der Wahrnehmung am nächsten sind.

Mache diese Übung so häufig wie möglich über den ganzen Tag verteilt und nimm sie auch wieder mit in den Schlaf. Benenne jede Erfahrung einfach als sehen-hören-spüren-riechen-schmecken-denken, wenn du alleine bist dann sprich es am besten laut aus, in einer Geschwindigkeit die angenehm ist. Wenn mehrere Sinneseindrücke entstehen, nimm einfach den einen davon, egal welchen...

Mache das, während die Aufmerksamkeit auf verschiede Erscheinungen fällt:

Einen Baum sehen, einfach = sehen
Der Geruch von Kaffee= riechen.
Den Wind im Gesicht = spüren .
Die Zahnpasta auf der Zahnbürste = schmecken .
Ein Auto vorbeifahren hören = hören.
Gedanke an die Arbeit = denken . (Gedanken können Wörter und geistige Bilder sein).
Gedanke an die Ichlosigkeit = denken
Verspannung im Nacken = spüren
Schon wieder dieses Identitätsgefühl = denken
Enge in der Brust (vielleicht durch den Glaubenssatz) = spüren
usw...

Untergliedere einfach alle Erfahrungen in diese Kategorien, die alle direktes Erleben darstellen und erzähle, wie es dir ergangen ist und was dir aufgefallen ist – und gib mir bitte ein paar Beispiele.

Findet sich unter all diesen Erfahrungen ein “Ich”, ein “Selbst”?


Viel Freude mit der Übung... :)
Looking —> Seeing....Seeing —> Freedom

User avatar
Sterntaler
Posts: 19
Joined: Tue Sep 20, 2022 10:20 am

Re: Hilf mir klar zu sehen

Postby Sterntaler » Mon Sep 26, 2022 7:30 pm

Danke :-) ich werde mir dafür ein paar Tage Zeit nehmen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

User avatar
Sterntaler
Posts: 19
Joined: Tue Sep 20, 2022 10:20 am

Re: Hilf mir klar zu sehen

Postby Sterntaler » Tue Sep 27, 2022 9:16 am

Habe jetzt doch schon das Bedürfnis zu antworten :-)
Warum leider? Ist da die Hoffnung oder Erwartung, dass sich das jemals ändern sollte?
Ja wahrscheinlich, das friedliche Gefühl wenn die Gedanken weniger werden oder beobachtet werden können ist sehr verlockend.

Was ist dieses „Identitätsgefühl“ in direkter Erfahrung?
Ich würde sagen das spüren des Körpers und das Erfahren der Sinne machen das Identitätsgefühl. Die Sinne eines anderen Menschen kann ich nicht spüren, auch nicht von Tieren. Da sind nur meine Empfindungen.
Also ist Identifizierung ein einengendes Gefühl?
Hmm...naja wenn man Gedanken und Geschichten glaubt anstatt sie zu beobachten ist es schon manchmal einengend.
Untergliedere einfach alle Erfahrungen in diese Kategorien, die alle direktes Erleben darstellen und erzähle, wie es dir ergangen ist und was dir aufgefallen ist – und gib mir bitte ein paar Beispiele.
Tee = schmecken
Schärfe im Mund= spüren
Wäsche zusammenlegen = spühren
Uhr= sehen
Körperemfindung = spüren
Dramatisieren = denken
Laufen = spüren
Wolken= sehen
Wolkenbilder erkennen = denken

Mir ist aufgefallen wie oft ich in Gedanken bin anstatt hier im jetzt, ich musste meine Aufmerksamkeit sehr oft vom Denken weglenken sonst hätte ich nur Beispiele mit Denken gefunden. Weil ich meistens im Kopf unterwegs bin. Als ich Wäsche sortiert hab und mich aufs Spüren konzentriert hab hatte ich das komische Gefühl der Körper bewegt sich von alleine. Es kam im allgemeinen Ruhe und Entspannung auf wenn ich mich auf die Sinne konzentriert hab.
Findet sich unter all diesen Erfahrungen ein “Ich”, ein “Selbst”?
Nur wenn Denken stattfindet. Sonst nicht, da ist dann nur das was da ist.


Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests