Auf der Suche nach dem Ende der Suche

User avatar
Floki
Posts: 29
Joined: Tue Sep 21, 2021 9:34 pm

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Floki » Thu Oct 14, 2021 1:06 pm

Hi Philo,
Dann schildere mir doch einmal was du jetzt gerade sinnlich erfährst. Und wovon die Gedanken handeln.
sinnlich erfahren tu ich alles um mich rum. Wenn da sitze und einfach nur sehe, höre, rieche…dann ist das auch nur diese Erfahrung und ich muss da keine Gedanken dranhängen, aber wenn Gedanken kommen dann interpretieren sie das sinnlich erfahrene. Wenn ich aber mich nicht darauf konzentriere dann ist alles sinnlich erfahrenes, einfach etwas was außen rum passiert und nicht wirklich wahrgenommen wird. Die Gedanken machen das was sie immer machen und das sinnliche hat keinen Einfluss darauf.
Dann versuchen wir das mal zu trennen ;)
Du meinst das Sinnliche erfahrene und die Gedanken trennen?

Liebe Grüße
Floki

User avatar
Philo
Posts: 637
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Philo » Thu Oct 14, 2021 6:11 pm

Hi floki,
sinnlich erfahren tu ich alles um mich rum. Wenn da sitze und einfach nur sehe, höre, rieche…dann ist das auch nur diese Erfahrung und ich muss da keine Gedanken dranhängen, aber wenn Gedanken kommen dann interpretieren sie das sinnlich erfahrene. Wenn ich aber mich nicht darauf konzentriere dann ist alles sinnlich erfahrenes, einfach etwas was außen rum passiert und nicht wirklich wahrgenommen wird. Die Gedanken machen das was sie immer machen und das sinnliche hat keinen Einfluss darauf.
Schreibe es ungefähr so auf

Ich sehe mein Handy, ich spüre Druck auf den Oberschenkel, ein Gedanke an die Arbeit taucht auf, ich höre geklacker, ich höre Vogelgezwitscher, ich spüre Kälte an den Händen, ich denke an gestern.

Es ist wichtig das du berichte aus deiner unmittelbaren Erfahrung schilderst.
Du meinst das Sinnliche erfahrene und die Gedanken trennen?
Ja genau :)

Liebe Grüße,

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Floki
Posts: 29
Joined: Tue Sep 21, 2021 9:34 pm

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Floki » Sat Oct 16, 2021 2:45 pm

Hi Philo,

entschuldige das ich mich gestern nicht gemeldet habe, aber bei mir ist gerade beruflich etwas Stress und habe es dann schlicht vergessen zu antworten.
Es ist wichtig das du berichte aus deiner unmittelbaren Erfahrung schilderst.
Ich spüre den Druck vom Sitzen auf dem Stuhl, ich höre Mädchen sprechen und rumalbern, ich höre einen Zug weit weg. Mein Auto war in der Werkstatt, Gedanke daran taucht auf. Ein Traktor fährt vorbei, Pferde klackern mit den Hufen auf dem Asphalt. Der Gedanke an einen Kaffee taucht auf. Mein Nachbar schiebt die Müllcontainer raus und es rattert auf den Steinen. Eine Fliege nervt mich gerade. Meine Hand ist eingeschlafen weil ich sie beim Schreiben auf die Kante des Notebooks gelegt habe. Mein Handy vibriert kurz. Ich spüre den Druck der Füße die auf dem Boden stehen…

Ich muss dazu sagen, ich lebe auf einem Reiterhof und hier ist samstags immer schwer was los. Jeder will zu seinem Pferd und hier ist ein Kommen und Gehen und direkt unterhalb meines Balkons ist der Reitplatz. Darum auch die vielen Mädchen die hier rumalbern und reiten. Ich könnte noch eine ganze Seite vollschreiben, da sich alle paar Sekunden ein neues Geräusch einstellt. Ich versuche es alles einfach nur wahrzunehmen und von den Gedanken zu trennen, was nicht wirklich einfach zu sein scheint. Es kommt ein Geräusch und die Gedanken interpretieren es sofort.

Liebe Grüße
Floki

User avatar
Philo
Posts: 637
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Philo » Sat Oct 16, 2021 10:37 pm

Hi floki,

Schreibe dir morgen

Liebe Grüße,

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Philo
Posts: 637
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Philo » Sun Oct 17, 2021 1:40 pm

Hi floki,
entschuldige das ich mich gestern nicht gemeldet habe, aber bei mir ist gerade beruflich etwas Stress und habe es dann schlicht vergessen zu antworten
Halb so wild.
Es kommt ein Geräusch und die Gedanken interpretieren es sofort.
Okay supi. Das ist doch schon mal was ;)

Wenn du zb die Mädchen hörst haben die Geräusche etwas mit dem Namen "Mädchen" zu tun?
Hör mal genau hin.
Nimm einfach irgendein Geräusch wenn gerade keine Mädchen da sind die krach machen ;)
Ich versuche es alles einfach nur wahrzunehmen und von den Gedanken zu trennen, was nicht wirklich einfach zu sein scheint.
Du machst das gut. Kein Stress.

Liebe Grüße,

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Floki
Posts: 29
Joined: Tue Sep 21, 2021 9:34 pm

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Floki » Sun Oct 17, 2021 5:54 pm

Hi Philo,
Wenn du zb die Mädchen hörst haben die Geräusche etwas mit dem Namen "Mädchen" zu tun?
Hör mal genau hin.
Nimm einfach irgendein Geräusch wenn gerade keine Mädchen da sind die krach machen ;)
Ja, es kommen sofort Gedanken, dass es Mädchen sind die reiten. Auch Bilder kommen in den Kopf, da ich das schon Tausend Mal gesehen habe, ist da gleiche ein Bild.
Wenn ich genau hinhöre kommen viele andere Geräusche dazu. Da ist das schnaufen der Pferde, das auftreten, dass reden der Eltern die am Rand stehen. Das ist mir zuerst nicht aufgefallen, ich hörte nur die Mädchen rumalbern und hatte ein Bild im Kopf. Ich versuche nur die Geräusche wahrzunehmen, ohne diese zu beurteilen und es kommen viel mehr Geräusche zusammen als wenn man „normal“ hört.

Liebe Grüße
Floki

User avatar
Philo
Posts: 637
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Philo » Sun Oct 17, 2021 7:58 pm

Hi floki,
Ich versuche nur die Geräusche wahrzunehmen, ohne diese zu beurteilen und es kommen viel mehr Geräusche zusammen als wenn man „normal“ hört.
Sehr gut. Du hast recht man hört viel mehr

Aber nochmal du hörst ein Geräusch, es wird gelabelt also gedanklich benannt und jetzt ist die Frage ob bei dem Geräusch "an sich" die Information zb. "Mädchen" enthalten ist.

Versuch das nochmal zu ergründen :)

Verstehst du was ich meine?

Liebe Grüße,

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Floki
Posts: 29
Joined: Tue Sep 21, 2021 9:34 pm

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Floki » Mon Oct 18, 2021 1:43 pm

Hi Philo,
Aber nochmal du hörst ein Geräusch, es wird gelabelt also gedanklich benannt und jetzt ist die Frage ob bei dem Geräusch "an sich" die Information zb. "Mädchen" enthalten ist.

Versuch das nochmal zu ergründen :)

Verstehst du was ich meine?
ich hoffe das ich dich richtig verstanden habe. Nein, das Geräusch an sich hat keinerlei Information darüber das es Mädchen sind die da zu hören sind. Dann ist es einfach nur ein Geräusch und gedanklich wird dann das Wort „Mädchen“ mit dran gehängt. Ohne diese Gedanken sind nur Stimmen und Lachen zu hören, wobei das ja auch schon wieder Gedanken sind die das erklären.

Liebe Grüße
Floki

User avatar
Philo
Posts: 637
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Philo » Mon Oct 18, 2021 6:38 pm

Hi floki,

Sehr gut :)

Um das Ganze zu vertiefen schaue dir noch mal dieses Video an

https://youtu.be/YanLQwrzwaU



beantworte die dazugehörigen Fragen.

Schreib die Fragen und deine Antworten hier rein.

Bin gespannt

Liebe Grüße,

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Floki
Posts: 29
Joined: Tue Sep 21, 2021 9:34 pm

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Floki » Wed Oct 20, 2021 10:32 am

Hi Philo,

ich habe mir gerade mal das Video von Christiane angeschaut.
Höre mal die Wellen, höre mal genau hin. Was nimmst du eigentlich war?
Es waren ganz klar Wellen die ich wahrgenommen habe. Es waren Wellen die mal groß, mal klein zu sein schienen. Sich mal überschlagen haben als sie ans Ufer gekommen sind und immer andere Geräusche erzeugt haben, aber immer Wellengeräusche waren.
Nimmst du Wellen wahr?
Nein, es ist nur das Geräusch das wahrgenommen wird. Die Wellen selbst kann man nicht wahrnehmen.
Oder nimmst du dieses Geräusch wahr und dieses und dieses…das dann den Namen Welle bekommt?
Genau, ich nehme nur das Geräusch war, dass es eine Welle ist sagen mir meine Gedanken. Es ist nur dieses Geräusch zu hören.
Wenn du das Geräusch so hörst, ist es drinnen oder draußen?
Wieder kam mir der Gedanke, ganz klar draußen, warum sollte eine Welle drinnen sein? Dann ließ ich diesen Gedanken weg und es war nur noch das Geräusch zu hören ohne ein drinnen oder draußen.
Gibt es jemanden der das Hört oder ist da einfach nur hören?
Im ersten Moment war da wieder ein Ich das es hört. Dann war da einfach nur hören und ich konnte niemanden erkennen der es hören könnte.

Liebe Grüße
Floki

User avatar
Philo
Posts: 637
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Philo » Wed Oct 20, 2021 7:15 pm

Hi floki,
Es waren ganz klar Wellen die ich wahrgenommen habe
Und
Nein, es ist nur das Geräusch das wahrgenommen wird. Die Wellen selbst kann man nicht wahrnehmen.
Wiederspricht sich das nicht?
Im ersten Moment war da wieder ein Ich
Kannst du mir sagen was genau da war. Und was dann aufeinmal weg war?

Liebe Grüße,

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Floki
Posts: 29
Joined: Tue Sep 21, 2021 9:34 pm

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Floki » Thu Oct 21, 2021 12:40 pm

Hi Philo,
Wiederspricht sich das nicht?
Oh, entschuldige. Da habe ich wohl einen Satz vergessen zu schreiben. Ich meinte eigentlich, dass es zuerst alles nach Wellen anhört, dann aber, wenn man die Gedanken weglässt dann ist da nur noch das Geräusch das wahrgenommen werden kann.
Kannst du mir sagen was genau da war. Und was dann auf einmal weg war?
Ich habe es jetzt mal als Ich bezeichnet weil es das ganz normale hören war. Es ist vielleicht besser ausgedrückt wenn man schreibt, dass da die Gedanken waren. Wenn man die wegnimmt, ist da einfach nur hören und keinen Bezug mehr zur Welle.

Liebe Grüße
Floki

User avatar
Philo
Posts: 637
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Philo » Thu Oct 21, 2021 7:53 pm

Hi floki,
Ich habe es jetzt mal als Ich bezeichnet weil es das ganz normale hören war. Es ist vielleicht besser ausgedrückt wenn man schreibt, dass da die Gedanken waren. Wenn man die wegnimmt, ist da einfach nur hören und keinen Bezug mehr zur Welle.
Und mit Gedanken? Lass auch alle Gedanken da sein und höre :)

Lausche nocheinmal 5 Minuten den Geräuschen und lasse alle Gedanken da sein. Ist da ein Bezug zur Welle und ein ich?

Liebe Grüße,

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Floki
Posts: 29
Joined: Tue Sep 21, 2021 9:34 pm

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Floki » Fri Oct 22, 2021 2:13 pm

Hallo Philo,
Und mit Gedanken? Lass auch alle Gedanken da sein und höre :)
Lausche noch einmal 5 Minuten den Geräuschen und lasse alle Gedanken da sein. Ist da ein Bezug zur Welle und ein ich?
ein Ich kann ich jetzt nicht behaupten das da ist. Es ist ganz klar, dass da Wellen zu hören sind aber kein Ich, nur hören. Auf jeden Fall kann ich keinen Bezug zu einem Ich herstellen. Da ist das hören der Wellen aber wer das jetzt hört ist nicht festzustellen, zumindest finde ich keinen der hört.

Liebe Grüße
Floki

User avatar
Philo
Posts: 637
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Auf der Suche nach dem Ende der Suche

Postby Philo » Fri Oct 22, 2021 8:47 pm

Hi floki,

Schreibe dir morgen

Liebe Grüße,

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.


Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests