Die Quelle des Spiegelbilds verändern

User avatar
DrZenZen
Posts: 44
Joined: Tue Mar 09, 2021 6:38 pm

Re: Die Quelle des Spiegelbilds verändern

Postby DrZenZen » Sat Apr 10, 2021 5:46 pm

Hi Kalle,

ich wollte mich mal wieder bei Dir melden... wenn Du noch so eine schöne Übung wie die mit der Melone hast... dann sehr gerne ... „ich“ habe das Gefühl über den „Tellerrand geschaut zu haben“ ( da muss ich immer über die Gedanken von denen man dachte es wären welche aus dem ich, Schmunzeln) aber nicht permanent... so als wenn man eigentlich weiß das die Eltern die Geschenke bringen und nicht der Weihnachtsmann, aber man es einfach nicht glauben will obwohl man das eigentlich ja besser weiß... so eine Art Verleugnung der Tatsachen... die Geschenke kommen ja sowieso....

BG
Marc

User avatar
seeadler
Posts: 361
Joined: Thu May 07, 2020 2:01 pm

Re: Die Quelle des Spiegelbilds verändern

Postby seeadler » Sat Apr 10, 2021 7:58 pm

hi Mark :-)

so als wenn man eigentlich weiß das die Eltern die Geschenke bringen und nicht der Weihnachtsmann, aber man es einfach nicht glauben will
Also... der Weihnachtsmann will nicht glauben, dass es ihn nicht gibt?


das ist natürlich klar :-D

obwohl man das eigentlich ja besser weiß..
muss denn irgendetwas "gewusst" werden?
Wenn im Kühlschrank kein Bier ist, muss das dann geglaubt werden, oder ist es schlicht nicht da?


„ich“ habe das Gefühl über den „Tellerrand geschaut zu haben“ (...) aber nicht permanent...
Ist das nicht nur eine weitere Geschichte? Ist manchmal ein "Ich" da?

Kann es sein, dass es andersrum ist, und 'Erkennen' immer da ist?
Die 'versteckte Wahrheit' irgendwo/irgendwann anders - sind das nicht wieder nur Gedanken?



kontempliere mal ein bißchen darüber..... :-)

User avatar
DrZenZen
Posts: 44
Joined: Tue Mar 09, 2021 6:38 pm

Re: Die Quelle des Spiegelbilds verändern

Postby DrZenZen » Mon Apr 12, 2021 7:50 pm

Hi Kalle,
Ist das nicht nur eine weitere Geschichte? Ist manchmal ein "Ich" da?

Kann es sein, dass es andersrum ist, und 'Erkennen' immer da ist?
Die 'versteckte Wahrheit' irgendwo/irgendwann anders - sind das nicht wieder nur Gedanken?



kontempliere mal ein bißchen darüber..... :-)
Mache „ich“ ..... :-) es hat noch nicht klick gemacht, aber es knirscht

Gerne noch so ein Impuls ....

BG
Mark

User avatar
seeadler
Posts: 361
Joined: Thu May 07, 2020 2:01 pm

Re: Die Quelle des Spiegelbilds verändern

Postby seeadler » Mon Apr 12, 2021 9:29 pm

Gerne noch so ein Impuls ....
WER oder WAS will gerne noch so einen Impuls??


Die Nase?

Der Magen?

Das 'Gehirn' ?

Ein Gedanke?

Wo ist dieser wollende Jemand??


User avatar
DrZenZen
Posts: 44
Joined: Tue Mar 09, 2021 6:38 pm

Re: Die Quelle des Spiegelbilds verändern

Postby DrZenZen » Wed Apr 14, 2021 6:11 am

Hi Kalle,

;-)
WER oder WAS will gerne noch so einen Impuls??

Die Nase?

Der Magen?

Das 'Gehirn' ?

Ein Gedanke?
Keiner von der Liste..... es hat einfach nur noch nicht „Klick“ In der Wahrnehmung gemacht...

BG
Mark

User avatar
seeadler
Posts: 361
Joined: Thu May 07, 2020 2:01 pm

Re: Die Quelle des Spiegelbilds verändern

Postby seeadler » Wed Apr 14, 2021 10:59 am

es hat einfach nur noch nicht „Klick“ In der Wahrnehmung gemacht...

Wenn es dir um irgendeinen Klick oder eine veränderte Wahrnehmung geht, kann ich leider nichts tun!

Es geht hier nur mal darum, ob es sowas wie ein separates Ich gibt oder nicht. Alles andere sind Geschichten über Zustände von irgendwelchen Leuten, mit denen wir uns hier nicht befassen.
Und die direkte Erfahrung ist sozusagen der feste Grund, welcher allein für Klarheit sorgen kann.
Kann es denn Gewissheit über irgendetwas außerhalb der direkten Erfahrung geben?



Alles ist jetzt da.

Wahrnehmung ist da, ganz von selber.

Sehen, Schreiben, Denken, Kaffee machen, Verdauen, Atmen, Freuen..... irgendwo ein Mark zu finden, der das alles macht oder kontrolliert ? :-)

Alles ist gegeben, oder? Ist einfach da, ob nun "einer will" oder nicht.....

Sag mir, gibt es da irgendwelche Zweifel?

User avatar
DrZenZen
Posts: 44
Joined: Tue Mar 09, 2021 6:38 pm

Re: Die Quelle des Spiegelbilds veränder

Postby DrZenZen » Wed Apr 14, 2021 1:01 pm

Hallo Kalle,

vielleicht habe ich mich da nicht klar aus gedrückt. Mir ging es darum, das ich die Illusion nicht permanent durch schaue. D.h. Wenn ich In der DE bin, dann ist ganz klar das es da nirgendwo einen Mark gibt, weil ich keinen „finde“.
Wahrnehmung ist da, ganz von selber.

Sehen, Schreiben, Denken, Kaffee machen, Verdauen, Atmen, Freuen..... irgendwo ein Mark zu finden, der das alles macht oder kontrolliert ? :-)

Alles ist gegeben, oder? Ist einfach da, ob nun "einer will" oder nicht.....

Sag mir, gibt es da irgendwelche Zweifel?
Da gibt es auch keine Zweifel, nur dieser Zustand ist nicht permanent, das meinte ich mit Klick, also die dauerhafte Erkenntnis, das da kein Mark ist hat sich noch nicht eingestellt, ich muss immer noch schauen, zwischendurch schauen, damit ich weiß das kein Bier im Kühlschrank ist. ;-)

BG
Mark

User avatar
seeadler
Posts: 361
Joined: Thu May 07, 2020 2:01 pm

Re: Die Quelle des Spiegelbilds verändern

Postby seeadler » Wed Apr 14, 2021 10:27 pm

hallo Mark,
vielleicht habe ich mich da nicht klar aus gedrückt. Mir ging es darum, das ich die Illusion nicht permanent durch schaue. D.h. Wenn ich In der DE bin, dann ist ganz klar das es da nirgendwo einen Mark gibt, weil ich keinen „finde“.
Aber wann/wo findest du denn einen Mark?


Also permanentes Verweilen im direkten Erfahren ist ja (mir zumindest) gar nicht möglich.
DE ist sozusagen ein Werkzeug.
Kannst du verhindern, dass Gedanken erscheinen, die irgendwas über einen Mark erzählen?
Ist dieses Ich, diese Person dann auf einmal da, erfahrbar?



Es spricht ja nichts gegen ein Ich-Gefühl....

User avatar
DrZenZen
Posts: 44
Joined: Tue Mar 09, 2021 6:38 pm

Re: Die Quelle des Spiegelbilds verändern

Postby DrZenZen » Fri Apr 16, 2021 10:03 am

Hi Kalle,
Aber wann/wo findest du denn einen Mark?
Einen Mark finde ich nicht. Trotzdem befinde ich mich noch in der ich identifikation, d.h. auch wenn ich nun weiß das es keinen Mark gibt, habe ich oft im Alltag eine ich Identifikation mit den Gedanken „Mark“, erst wenn ich schaue wird klar da ist kein Mark, aber ich schaue ja nicht immer, besonders nicht während ich arbeite.
Kannst du verhindern, dass Gedanken erscheinen, die irgendwas über einen Mark erzählen?
Nein absolut nicht, ich kann mir nur klar machen das es diesen Mark nicht gibt. Was wahrscheinlich auch wieder nur Gedanken über Gedanken sind....
Ist dieses Ich, diese Person dann auf einmal da, erfahrbar?
Die Person ist nie erfahrbar und trotzdem im Kopf als Gedankenkonstrukt.

BG
Mark

User avatar
seeadler
Posts: 361
Joined: Thu May 07, 2020 2:01 pm

Re: Die Quelle des Spiegelbilds verändern

Postby seeadler » Fri Apr 16, 2021 2:36 pm

hi Mark,

lass uns bei dem bleiben, was wirklich vorzufinden ist, was da ist.
Einen Mark finde ich nicht.
Gekauft.
Trotzdem befinde ich mich noch in der ich identifikation, auch wenn ich nun weiß das es keinen Mark gibt, habe ich oft im Alltag eine ich Identifikation mit den Gedanken „Mark“, erst wenn ich schaue wird klar da ist kein Mark, aber ich schaue ja nicht immer, besonders nicht während ich arbeite.
Ja, das geht mir auch so... Aber schau einfach nochmal deine Worte an:

1.Ist wirklich ein Ich da, das sich "in einer Identifikation befinden" könnte?
2.Ist da jemand, der die Gedanken glaubt?
...und der das nicht will?
3.Was wird tatsächlich erfahren?


4.Taucht irgendwo ein "Ich" auf? Oder ist der 'Macher', der 'Entscheider Mark' ausschließlich ein Gedankenkonstrukt?




5.Wenn bei der Arbeit etwas überlegt, etwas entschieden, etwas besprochen wird - WER macht das??
Findest du einen Urheber der Gedanken, der Entscheidungen?



6.Verschwindet eine Fata Morgana, weil man erkannt hat, dass sie nur eine Fata Morgana ist?



Das Ich und Du- Spiel findet trotzdem statt, warum auch nicht? Man identifiziert sich ja auch mit dem Helden aus dem Lieblingsfilm, obwohl völlig klar ist, dass es nur ein Film, eine Geschichte ist, oder?

User avatar
DrZenZen
Posts: 44
Joined: Tue Mar 09, 2021 6:38 pm

Re: Die Quelle des Spiegelbilds verändern

Postby DrZenZen » Sun Apr 18, 2021 7:44 pm

Hi Kalle,

danke Dir für Deine Geduld und Deine Antwort sowie Deine Fragen
1.Ist wirklich ein Ich da, das sich "in einer Identifikation befinden" könnte?
Nein da ist wirklich niemand.... beim schauen ist es“leer“.
2.Ist da jemand, der die Gedanken glaubt?
...und der das nicht will?
Nein, da ist niemand, da sind nur Gedanken über Gedanken.
3.Was wird tatsächlich erfahren?
Nur Gedanken
4.Taucht irgendwo ein "Ich" auf? Oder ist der 'Macher', der 'Entscheider Mark' ausschließlich ein Gedankenkonstrukt?
Nur dann wenn ein Gedanke kommt Dr sagt, hey ich bin Mark und das ist meine Entscheidung, aber was ich jetzt wahrnehme ist der Gedanke und dann kommt sofort hey, wenn Du Mark bist, wo ist dann dieser Mark...
6.Verschwindet eine Fata Morgana, weil man erkannt hat, dass sie nur eine Fata Morgana ist?
Sehr schönes Beispiel, nein diese bleibt und manchmal ist man noch faszinierter weil man weiß das es eine Fata Morgana ist, aktuell glaube nur das es eine Fata Morgana ist und Zweifel immer noch das diese vlt. doch irgendwie echt sein könnte....

BG
Mark

User avatar
seeadler
Posts: 361
Joined: Thu May 07, 2020 2:01 pm

Re: Die Quelle des Spiegelbilds verändern

Postby seeadler » Sun Apr 18, 2021 9:55 pm

danke Dir für Deine Geduld und Deine Antwort sowie Deine Fragen
ist mir eine Freude!

Deine Antworten klingen klar.

aktuell glaube nur das es eine Fata Morgana ist und Zweifel immer noch das diese vlt. doch irgendwie echt sein könnte....
natürlich zweifelt der Verstand, das ist seine Natur, oder?
wenn der eingebildete Weihnachtsmann sich selbst befragt, ob er existiert, was soll dabei schon rauskommen :-)


Nein da ist wirklich niemand.... beim schauen ist es“leer“.
ja!!.... da ist schlicht nur Schauen, Leere.
Vertraue mal dem, was du findest!
Da gibt es nichts zu verstehen.

User avatar
DrZenZen
Posts: 44
Joined: Tue Mar 09, 2021 6:38 pm

Re: Die Quelle des Spiegelbilds verändern

Postby DrZenZen » Mon Apr 19, 2021 7:13 pm

Hallo Kalle,
ja!!.... da ist schlicht nur Schauen, Leere.
Vertraue mal dem, was du findest!
Da gibt es nichts zu verstehen.
Ja, abgefahren.....
Es gibt Stille ... Wenn auch nicht permanent...

BG
Mark

User avatar
seeadler
Posts: 361
Joined: Thu May 07, 2020 2:01 pm

Re: Die Quelle des Spiegelbilds verändern

Postby seeadler » Mon Apr 19, 2021 9:27 pm

:-)

mal ist Stille da, mal nicht


auch das wird wahrgenommen, oder?


Braucht Wahrnehmen ein Subjekt?

User avatar
DrZenZen
Posts: 44
Joined: Tue Mar 09, 2021 6:38 pm

Re: Die Quelle des Spiegelbilds verändern

Postby DrZenZen » Wed Apr 21, 2021 1:33 pm

Hi Kalle,

ich habe die letzten Tage damit verbracht genau zu schauen ob, wie oder besser wer wahr nimmt, immer... das Ergebnis ist immer das Gleiche ... keiner ...
mal ist Stille da, mal nicht
auch das wird wahrgenommen, oder?
Ja, manchmal ist es auch richtig „laut“ aber da ist keiner der die Lautstärke aufdreht...
Braucht Wahrnehmen ein Subjekt?
Nein, diese geschieht einfach....

Mehr kann ich dazu eigentlich nicht schreiben...
:-)

BG
Mark


Return to “Deutsch (Archiv)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests