Die Ich-Illusion durchschauen

User avatar
Philo
Posts: 417
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Die Ich-Illusion durchschauen

Postby Philo » Thu Oct 11, 2018 3:34 pm

Hi Christian,

Ob du denkst es gibt ein ich oder es gibt keins spielt dabei keine Rolle... es ist in dieser Hinsicht nicht ganz so wie beim Weihnachtsmann oder der Eine Million Euro..
Das war es noch nicht :)

In der Hinsicht das es aber eher mit einem Gefühl der Enttäuschung und Verwunderung einher geht schon. Alles was du dachtest es sei real stellt sich als Trugschluss heraus.. aber das hat nix mit einem big bang zu tun..
Hau mal ganz offen das raus was du dir vorstellst.. lass es raus. Und ausführlich :)
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Christ
Posts: 23
Joined: Thu Oct 04, 2018 6:19 pm

Re: Die Ich-Illusion durchschauen

Postby Christ » Fri Oct 12, 2018 6:04 am

Hallo Philo,
Hau mal ganz offen das raus was du dir vorstellst.. lass es raus. Und ausführlich :)
Ok dann schreib ich einfach mal drauflos : )
Momentan ist die Erkenntnis, dass es kein Ich gibt eher das Ergebnis einer Herleitung.
Wenn ich mich spontan frage „gibt es hier jemand der dies alles hier wahrnimmt?“ dann kommt erst Mal gar nichts als Antwort (eher ne leichte Verwirrung). Ich muss mir dann zuerst einmal anschauen wie Gedanken vollkommen automatisch kommen und gehen und wie es offensichtlich keine Kontrolle über den Körper gibt. Erst dann kann ich sagen, „ja hier gibt es wirklich niemanden“.
Meine standard Sichtweise der Dinge, also die Sichtweise die ganz natürlich da ist ohne das ich etwas dafür tun müsste, basiert noch immer auf der Ich-Illusion. Es fühlt sich die meiste Zeit immer noch so an als ob Ich Christian bin, mit diesem Körper hier und ich muss mein Leben meistern. Und das führt logischerweise auch zu Leiden...
Was ich mir erwarte ist, dass ich ohne etwas tun zu müssen direkt sehen kann, dass es kein Ich gibt.
Wenn das Ich wirklich nur ein Gedanke ohne jedgliche Realität ist, dann sollte es doch normalerweise auch so sein, dass man, nachdem man die Ich-Illusion durchschaut hat, zu jeder Zeit direkt und ohne jeden Zweifel erkennen kann, dass es kein Ich gibt.
An dem „jeder Zeit sehen können, dass es kein Ich gibt“ sind zudem weitere Erwartungen geknüpft:
- Die ganze Bandbreite an Gefühlen taucht zwar weiterhin auf, aber es ist niemand mehr da der Leiden könnte
- Dieses ständige Suchen nach mehr (sei es materiell oder wie bei mir eher spirituell) hört größtenteils auf, da es kein Ich mehr gibt, das dies erreichen will
- Eine neue Perspektive in der der Fokus nicht mehr so exklusiv auf den Körper bzw. das Ich gerichtet ist, sondern die über den Körper hinausgeht und mehr umfasst
- Generell viel mehr Entspannung, Ruhe und ein höhres Wohlbefinden in meinem alltäglichen Leben

User avatar
Philo
Posts: 417
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Die Ich-Illusion durchschauen

Postby Philo » Fri Oct 12, 2018 4:07 pm

Hi Christian,

Gut danke für deine ausführlichen Schilderungen

Kannst du das alles einfach fallen lassen?

Es steht dem klaren sehen im Weg dessen was schon immer der Fall war.

Versuche einmal ganz bewusst diese Erwartungen fallen zu lassen. Lass es einfach los es sind nur Geschichten die in deinem Kopf herumschwirren. Es ist nur ein Märchen an das du glaubst. Mehr nicht.
Was ich mir erwarte ist, dass ich ohne etwas tun zu müssen direkt sehen kann, dass es kein Ich gibt.
Nachschauen ist der Schlüssel. Einfach so passiert das den wenigsten. Aber klar du könntest auch einfach n bisschen warten ob es passiert das du sehen kannst das Das Ich eine Illusion ist. Das nenn ich einfach mal „warten auf goddot“ kannst du ja mal googeln ;)
Ok dann schreib ich einfach mal drauflos : )
Momentan ist die Erkenntnis, dass es kein Ich gibt eher das Ergebnis einer Herleitung.
Okay dann versuche mal ganz bewusst dir das herzuleiten. Warum gibt es kein ich? Denk da einfach mal drüber nach. Suche dir Gründe usw.

Wenn du dir das dann hergeleitet hast. Ist das befriedigend? Kannst du dann sagen okay jetzt hab ich es danke Philo mehr wollte ich nicht wissen? Kann die Herleitung noch angezweifelt werden oder ist das was festes.. was du dann nicht mehr bezweifeln kannst?

Lg

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Christ
Posts: 23
Joined: Thu Oct 04, 2018 6:19 pm

Re: Die Ich-Illusion durchschauen

Postby Christ » Sat Oct 13, 2018 1:46 am

Hallo Philo,
Versuche einmal ganz bewusst diese Erwartungen fallen zu lassen. Lass es einfach los es sind nur Geschichten die in deinem Kopf herumschwirren. Es ist nur ein Märchen an das du glaubst. Mehr nicht.
Meine Versuche die Illusion in den letzten Tagen zu durchschauen waren wieder einmal recht frustrierend. Von daher fällt es mir jetzt vielleicht ein wenig leichter einfach mal einen Schlussstrich zu ziehen und das ganze unvoreingenommen anzugehen.
Ich versuch mein Bestes.
Nachschauen ist der Schlüssel. Einfach so passiert das den wenigsten. Aber klar du könntest auch einfach n bisschen warten ob es passiert das du sehen kannst das Das Ich eine Illusion ist. Das nenn ich einfach mal „warten auf goddot“ kannst du ja mal googeln ;)
Mir ist klar, dass das Nachschauen am Anfang essentiell ist. Aber sobald man einmal die Illusion durchschaut hat, sollte dieses Nachschauen doch eigentlich nicht mehr notwendig sein, oder? Wenn ich einmal etwas klar gesehen habe, dann sollte es doch nichts mehr zu suchen geben.
Okay dann versuche mal ganz bewusst dir das herzuleiten. Warum gibt es kein ich? Denk da einfach mal drüber nach. Suche dir Gründe usw.

Wenn du dir das dann hergeleitet hast. Ist das befriedigend? Kannst du dann sagen okay jetzt hab ich es danke Philo mehr wollte ich nicht wissen? Kann die Herleitung noch angezweifelt werden oder ist das was festes.. was du dann nicht mehr bezweifeln kannst?
Nein, das ist doch genau das was ich gemeint habe : )
Das Ergebnis dieser Herleitung ist weder befriedigend, noch fühlt es sich vollkommen sicher oder klar an.
Deswegen meinte ich ja, dass es das doch nicht sein könne.

User avatar
Philo
Posts: 417
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Die Ich-Illusion durchschauen

Postby Philo » Sat Oct 13, 2018 10:20 am

Hi Christian,
Meine Versuche die Illusion in den letzten Tagen zu durchschauen waren wieder einmal recht frustrierend. Von daher fällt es mir jetzt vielleicht ein wenig leichter einfach mal einen Schlussstrich zu ziehen und das ganze unvoreingenommen anzugehen.
Ich versuch mein Bestes.
Okay dann mal schauen :)
Mir ist klar, dass das Nachschauen am Anfang essentiell ist. Aber sobald man einmal die Illusion durchschaut hat, sollte dieses Nachschauen doch eigentlich nicht mehr notwendig sein, oder? Wenn ich einmal etwas klar gesehen habe, dann sollte es doch nichts mehr zu suchen geben.
Wenn du weißt das du keine 1 Million Euro auf dem Konto hast.. dann musst du auch nicht mehr ständig nachschauen ob es auch wirklich so ist :) nachschauen ist aber auch nach der durchschauung hilfreich ;)
Nein, das ist doch genau das was ich gemeint habe : )
Das Ergebnis dieser Herleitung ist weder befriedigend, noch fühlt es sich vollkommen sicher oder klar an.
Deswegen meinte ich ja, dass es das doch nicht sein könne.
Okay.. wollte nur das du das nochmal hautnah erlebst wie das ist.. aber wenn du das nicht nochmal probieren möchtest ok.

Schreib mal auf was jetzt gerade passiert.

Wenn du ein Auto vorbeifahren hörst. Schreibst du hören

Wenn du den Geruch von frischem Döner Fleisch riechst. Schreibst du riechen.

Wenn du in der Umgebung dich umguckst. Schreibst du sehen.

Wenn ein Gedanke kommt. Schreibst du Gedanke.

Wenn du etwas fühlst wie zb druck,Kälte usw
Dann schreibst du fühlen

Schreib jeweils das auf was gerade deine Aufmerksamkeit beansprucht.

Mache das einmal 10 Minuten lang.

Berichte hier.

Lg

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Christ
Posts: 23
Joined: Thu Oct 04, 2018 6:19 pm

Re: Die Ich-Illusion durchschauen

Postby Christ » Sat Oct 13, 2018 12:10 pm

Hallo Philo,

meinst du, dass ich 10m lang das aufschreiben soll und dann hier posten? Oder soll ich hier einfach nur berichten wies gelaufen ist?

Beste Grüße,
Christian

User avatar
Philo
Posts: 417
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Die Ich-Illusion durchschauen

Postby Philo » Sat Oct 13, 2018 12:39 pm

Hi Christian,

Am besten du schreibst es auf und postest es dann hier :) dann kann ich besser sehen wie es gelaufen ist. Dann werde ich dir noch ein paar fragen dazu stellen.

Wenn dir etwas auffällt bei dieser Übung dann schreib das gerne dazu :) im Nachhinein. Nicht während du die Übung machst.. das könnte ablenken und unübersichtlich werden

Kannst dich auch auf eine Bank setzen und das erstmal auf Papier bringen..

Ist etwas „Arbeit“ ich weiß :)

Lg Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Christ
Posts: 23
Joined: Thu Oct 04, 2018 6:19 pm

Re: Die Ich-Illusion durchschauen

Postby Christ » Sat Oct 13, 2018 1:45 pm

Hi Philo,

Hören, hören, fühlen, sehen, hören, hören, sehen, denken, hören, denken, hören, sehen, fühlen, denken, fühlen, denken, hören, fühlen, hören, sehen, hören, hören, fühlen, denken, fühlen, hören, fühlen, denken, hören, hören, fühlen, denken, fühlen, fühlen, fühlen, hören, fühlen, sehen, hören, fühlen, denken, fühlen, hören, hören, denken, fühlen, hören, fühlen, hören, sehen, denken, sehen, hören...

Das ganze ist noch ziemlich lange so weitergegangen. Ich hoffe dir reicht der obere Teil, aber ich kann auch noch mehr abtippen : )

Etwas besonderes ist mir bei der Übung nicht aufgefallen. Diese Art des noting habe ich erst letzten Monat relativ intensiv über ne Woche lang gemacht. Generell hilft mir diese Übung dabei mehr im Jetzt zu leben und Distanz zu Gefühlen und Gedanken zu erzeugen.

User avatar
Philo
Posts: 417
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Die Ich-Illusion durchschauen

Postby Philo » Sat Oct 13, 2018 2:16 pm

Okay,

Ja das reicht so.

Mache das ganze nochmal mit „ich“

Ich denke,ich höre,ich rieche,ich sehe,ich schmecke,ich Taste/fühle

Fällt dir ein Unterschied auf?

Was fühlt sich für dich wahrer an? Näher am eigentlichen erleben?

Lg

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Christ
Posts: 23
Joined: Thu Oct 04, 2018 6:19 pm

Re: Die Ich-Illusion durchschauen

Postby Christ » Sun Oct 14, 2018 4:44 am

Hallo,
Was fühlt sich für dich wahrer an? Näher am eigentlichen erleben?
Es war kein großer Unterschied, aber ohne ich fühlt es sich einen Tick natürlicher an. Einfach nur Awareness in der alles wahrgenommen wird. Das ich fühlt sich schon ein wenig dazugedichtet an.

User avatar
Philo
Posts: 417
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Die Ich-Illusion durchschauen

Postby Philo » Sun Oct 14, 2018 9:55 pm

Hi

Ja wunderbar grundsätzlich ist nix anders :) nur ohne ich ist es näher dran am eigentlichen erleben.

Schau dich mal in deiner Umgebung um. Kannst du sehen wie Gedanken alles bennen und etikettieren. Und ein „ich sehe“ als Etikett aufgedrückt wird dem erleben?

Lg

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Christ
Posts: 23
Joined: Thu Oct 04, 2018 6:19 pm

Re: Die Ich-Illusion durchschauen

Postby Christ » Mon Oct 15, 2018 11:32 am

Schau dich mal in deiner Umgebung um. Kannst du sehen wie Gedanken alles bennen und etikettieren. Und ein „ich sehe“ als Etikett aufgedrückt wird dem erleben?
Ich kann erkennen wie Gedanken alles kategorisieren und eine Bezeichnung geben. Allerdings sehe ich noch nicht wirklich wie hier automatisch das Ich hinzugefügt wird. Ich versuch das nochmal morgen mir genauer anzuschauen.

PS: Ich bin leider krank geworden und es kann sein, dass es etwas dauernt bis ich antworte.

User avatar
Philo
Posts: 417
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Die Ich-Illusion durchschauen

Postby Philo » Mon Oct 15, 2018 8:43 pm

Hi Christian,

Wir können auch die Krankheit untersuchen wenn du magst? :)
Ich kann erkennen wie Gedanken alles kategorisieren und eine Bezeichnung geben. Allerdings sehe ich noch nicht wirklich wie hier automatisch das Ich hinzugefügt wird. Ich versuch das nochmal morgen mir genauer anzuschauen
Achte mal auf die Wörter „ich“ und „mein“ im Gedankenstrom. Sei wachsam ;) tauchen diese Benennungen auf?

Lg

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.

User avatar
Christ
Posts: 23
Joined: Thu Oct 04, 2018 6:19 pm

Re: Die Ich-Illusion durchschauen

Postby Christ » Thu Oct 18, 2018 9:54 am

Hallo Philo,

sorry für die späte Antwort. Ich lag (bzw. liege teilweise immer noch) krank im Bett.
Achte mal auf die Wörter „ich“ und „mein“ im Gedankenstrom. Sei wachsam ;) tauchen diese Benennungen auf?
Diese Wörter tauchen recht oft auf. Mir sind auch ein paar Phrasen aufgefallen, die bei meinen mentalen Selbstgesprächen wirklich immer und immer wieder hoch kommen (z.B. „Ich denke mir halt....“).
In diesen Fällen in denen ein verbaler Gedanke mit einem Ich aufkommt ist die Illusion relativ gut zu durchschauen. Ich muss nur nachfragen auf was sich das Ich denn bezieht und schon fällt es in sich zusammen.
Allerdings klappt das nicht wirklich wenn es um das reine Sehen oder Hören geht. Es fühlt sich zwar so an als ob ich etwas sehe oder höre, aber mir fällt kein entsprechender Gedanke auf der der Auslöser für diese Identifikation wäre.

Beste Grüße,
Christian

User avatar
Philo
Posts: 417
Joined: Sun Jul 17, 2016 9:43 am

Re: Die Ich-Illusion durchschauen

Postby Philo » Thu Oct 18, 2018 1:59 pm

Hi Christian,

Cool das wir weitermachen können :)
Es fühlt sich zwar so an als ob ich etwas sehe oder höre
Ist das nicht auch nur ein Gedanke?

„Es fühlt sich so an als ob ich etwas sehe“

Ist das so oder ist das nur eine weitere Interpretation? Schau nach :)

Da ist wieder das Wort „ich“ oder? ;)

Lg

Philo
Du wirst die Wahrheit erkennen,und die Wahrheit wird dich frei machen.


Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest